Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Manufactum Kuckucksuhr

Rombach & Haas


Bestellnummer:  86900

Preis:  368,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Kuckucksuhr aus Sperrholz, dunkel gebeizt. 8-Tage-Werk mit Kuckucksruf und Gongschlag zu jeder halben Stunde, Schlagabschaltung durch Steuerhebel. Höhe 23,5 cm, Breite 24,5 cm, Tiefe 12,5 cm. Gewicht 3,7 kg.

Allgemeine Informationen

Zurück zur klaren Form. Die Manufactum-Kuckucksuhr.

Im Schwarzwald entstand gegen Ende des 17. Jahrhunderts aus dem winterlichen Nebenerwerb einiger Landwirte eine sich im Laufe der Zeit immer höher entwickelnde Uhrenproduktion, aus der schließlich sogar das feinmechanische Zentrum Deutschlands hervorging. Auch die oft (zu Unrecht) verspottete Kuckucksuhr wurde dort zu einer Qualitätsuhr verfeinert. Die bis heute übliche Grundform ihres Gehäuses geht auf einen Gestaltungswettbewerb aus dem Jahr 1850 zurück, den Robert Gerwig – Leiter der Großherzoglichen Badischen Uhrmacherschule in Furtwangen sowie Baumeister der Gotthard- und der Schwarzwaldbahn – ausgeschrieben hatte. Sieger war der Karlsruher Architekt und Professor für Konstruktionslehre Friedrich Eisenlohr. Er hatte dem Gehäuse die Form der von ihm entworfenen Bahnwärterhäuschen entlang der Schwarzwaldbahn gegeben. Ab etwa 1860 entfernte sich die Gestaltung jedoch zunehmend von der ursprünglich eher strengen Form, und im Laufe der Zeit mußte die Kuckucksuhr allerlei gestalterischen Unfug in Form üppiger dreidimensionaler Pflanzen- und Tierschnitzereien über sich ergehen lassen.

Unsere Kuckucksuhr: Qualität aus Baden.

Unsere Kuckucksuhr – eine Sonderanfertigung der 1894 gegründeten Schwarzwalduhrenmanufaktur Rombach & Haas – ist dagegen nüchtern und symmetrisch gestaltet und geht in der Klarheit des Entwurfs noch über das gestalterische Urbild hinaus. Das Dekor verzichtet auf folkloristischen Zierrat, die beiden schwarzlackierten Eisengewichte in Tannenzapfenform sind das einzige klassische Zierelement. Das Herz der Kuckucksuhr – das mechanische Uhrwerk – ist ebenso klar und handwerklich-funktional. Das grundsolide Werk kommt aus einem feintechnischen Traditionsbetrieb in Triberg, der seit seiner Gründung 1856 Uhrenteile und Uhrwerke herstellt. Es ist ein 8-Tage-Werk, das in der Fertigung aufwendiger und damit kostspieliger als ein 1-Tages-Werk ist, weshalb es nur bei einem kleinen Teil der Kuckucksuhren zum Einsatz kommt. Es ist zudem überaus langlebig – der Hersteller verbürgt sich für eine Laufzeit von 15–20 Jahren bis zur ersten Revision. Der Schlagmechanismus betätigt neben einer Tonfeder zeitversetzt Blasebälge auf zwei Pfeifen, wodurch der charakteristische „Kuckucksruf“ entsteht, der im seit dem 19. Jahrhundert bei den meisten Kuckucksuhren üblichen Intervall der großen Terz erklingt, und diese Uhr als spezielle Form des Musikautomaten ausweist. Das Verneigen des handgeschnitzten Vogels während des Rufs steuert ebenfalls einer der Blasebälge mit seiner Auf- und Abbewegung.

Die Bewertung unserer Kunden – (6)

  • MMM 06.04.2015 anonym

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Wo Licht ist, da ist auch Schatten

    Die Uhr ist herrlich und verschafft allen die sie sehen viel Freude. Die Ganggenauigkeit ist für eine mechanische Uhr phänomenal. Mir ist jedoch in dieser, sicherlich gerechtfertigten, Preisklasse unverständlich, dass im Zuschnitt entstandene Ausfransungen der Schnittkante weiter veredelt und nicht aussortiert werden. Da dieser Fehler nicht im direkten Sichtbereich liegt habe ich es hingenommen, aber ich weiß nun einmal darum... Das Tickgeräusch ist von meinem subjektiven Empfinden sehr anstrengend, was zur Folge hatte, dass ich die Uhr in den Flur verbannt habe. Dennoch möchte ich das kleine Schmuckstück nicht missen, schöner Wohnen für Fortgeschrittene.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 10.02.2015 anonym

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Passt ausgezeichnet in jede Wohnung !

    Ich habe mir die Uhr auf Grund der durchwegs positiven Bewertungen zum Geburtstag gewünscht und bin sehr zufrieden. Dass die Uhr nicht so überladen verziert ist finde ich gut (lässt sich auch leichter sauber halten), sie passt perfekt ins Wohnzimmer, tickt angenehm und der Kuckuck verrichtet seine Arbeit perfekt. Einzig die "globalisierungsfreundliche" Bedienungsanleitung ist etwas mühsam umzusetzen - ich bevorzuge immer noch das geschriebene Wort (auch wenn´s auf Englisch ist). Die Verpackung war in Ordnung, die Uhr kam gut gepolstert in der Schachtel an. Daher höchste Bewertung ohne Einschränkungen !

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 14.01.2014 anonym

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Top Produkt

    Die Uhr kommt optimal verpackt, Montage einfach. Die Ganggenauigkeit ist überwältigend gut (+|- 0 Minuten/3Wochen). Form und Design sehr schön, passt sowohl zu modernem Wohnen wie auch zu Landhaus Ambiente. Man kann diesen Artikel nur wärmstens empfehlen!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 06.11.2011 anonym

    19 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Schöne Uhr

    Ich habe diese Uhr seit wenigen Wochen in meiner Wohnung. Sie gefällt uns optisch wesentlich besser, als die - nach unserer Meinung - überladenen Kuckucksuhren. Die Geschwindigkeit muß nach der einfachen Montage erst einmal eingestellt werden, was ein wenig kniffelig ist. Jetzt läuft sie aber recht genau. Leider hatte Manufactum Schwierigkeiten die Uhr vernünfitg einzupacken. Da die Kuckucksuhr bei der ersten Lieferung in einem größeren Karton "herumpolterte", war sie wohl defekt bei der Ankunft. Es war viel zu wenig Füllmaterial in den äusseren Karton gesteckt worden. Dies gab ich auch bei der Reklamation vor der Rücksendung an. Die Dame von Manufactum nahm das auch freundlich auf und wollte es weitergeben. Die Ersatzuhr war dann aber genauso schlecht eingepackt. Ich nehme an, dass die Uhr dadurch leider einen Kratzer auf dem Dach mit bekam. Ich hatte von dem Hin- und Rücksende Spielchen dann aber genug und aktzeptierte diesen kleinen Fehler. Die Uhr bekommt von mir locker 4 Punkte. Die Logistik von Manufactum aber nur einen Punkt. Schade.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 07.11.2011 von Manufactum

      Hinsichtlich der Verpackung werden wir uns um Abhilfe bemühen, sei es seitens des Herstellers oder in unserem Lager.

  • MMM 03.11.2010 anonym

    22 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    alles reduziert...

    ...nur nicht der Preis. minimalisiertes Sperrholzgehäuse. Die Uhr sieht gut aus. Sie passt auch in eine moderne Wohnung. Aber das, was normalerweise eine Kuckucksuhr teuer macht, ist weggeblieben. Zu ihrem optischen Vorteil - eindeutig! Aber es spiegelt sich nicht im Preis wieder!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 09.11.2010 von Manufactum

      Es freut uns, daß sie mit uns bei der gestalterischen Bewertung der Kuckucksuhr einer Meinung sind. Den Ausführungen zum Preis müssen wir jedoch widersprechen: Die weggelassene Dekoration hat keinen nennenswerten Einfluß auf die Preisgestaltung. Ausschlaggebend dafür sind vielmehr die handwerkliche Kleinserienfertigung und das 8-Tage-Werk, das in der Fertigung aufwendiger und damit kostspieliger als die sonst oft verwendeten 1-Tages-Werk ist.

  • MMMM 20.06.2010 anonym

    37 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    möchte die Uhr nicht mehr missen

    ich habe die Uhr seit etwa einem halben Jahr und möchte sie nicht mehr missen. Die Ganggenauigkeit hält sich zwar - ich denke bedingt durch Wetterwechsel - in Grenzen, aber das lässt sich am Pendel einfach justieren. Allerdings verschluckt sich der Kuckuck manchmal, das werde ich aber noch reklamieren. Dennoch überzeugt die Uhr durch ihren Charme.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 04.02.2014 von Hermann Sigle

      Schmuckstück

      Die Uhr ist eine Augenweide. Immer wenn der Blick durchs Wohnzimmer schweift bleibt er immer an meiner schlichten und doch so schönen Kuckucksuhr hängen. Ich habe sie seit 2009 und sie läuft und läuft. Den Kuckucksruf habe ich normalerweise abgestellt, aber wenn Kinder kommen ist es das erste, dass sie zur Uhr rennen, davor stehen bleiben und andächtig nach oben schauen, mit der Bitte "den Vogel wieder an zu machen". Natürlich ist die Uhr wertvoll und deshalb nicht billig. Aber wenn man an jedem Tag, an dem man sich an der Uhr erfreut hat 1,- EUR zurücklegt, ist sie schon nach einem Jahr bezahlt. Ich würde sie immer wieder kaufen.