Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Likör von Frigolet


Bestellnummer:  61442

Preis:  26,00 Euro

Grundpreis: 37,14 Euro/1l

Verfügbarkeit
Vorrätig. Standardbestellungen bis 22.12., 18 Uhr werden bis Heiligabend geliefert

Produktinformation – Likör von Frigolet

43 Vol.-% Alk., 0,7-l-Flasche

Norbertine.

30 Pflanzen, zum größten Teil in der Provence gewachsen, darunter Thymian und Rosmarin, finden Eingang in die Erzeugung dieses Likörs. Nach der Ernte, der Trocknung, Sortierung, Portionierung wird diese Mischung in neutralem Alkohol mazerisiert. Danach erfolgt die Destillation und anschließend eine Lagerung in Eichenholzfässern. Zum Schluß werden noch Zucker und Honig zugesetzt. Der Likör, ursprünglich „Norbertine“, wurde erfunden von den „Norbertinern“ (genannt nach dem heiligen Norbert= Prämonstratenser) des Klosters Saint Michel de Frigolet, wohl Anfang des 19. Jahrhunderts. Das Kloster, in der Hügellandschaft der „Montagnettes“ unweit Avignons gelegen, hat seinen Namen von dem provenzalischen Wort „ferigoulo“, zu deutsch Thymian. Inwieweit die Geschichte vom Père Gaucher Phantasie oder Wirklichkeit ist, ist unklar; immerhin wurde der Likör nach der Veröffentlichung von Daudets „Lettres de mon Moulin“ ein derartiger Erfolg, daß die Mönche mit der Produktion nicht mehr nachkamen und ihr Rezept an eine Destillerie in Châteaurenard, im Herzen der Provence gelegen, verkauften. Heute betreibt die Familie Inisan die Destillerie in dritter Generation.

Himmel der Kräuter.

Über das gesamte Kirchengewölbe der Benediktinerkirche St. Michael in Bamberg erstreckt sich der „Himmelsgarten“, ein gemaltes Herbarium mit 578 Pflanzen. Das über die Jahrhunderte in den Klöstern gesammelte Kräuterwissen ist enorm, viele Elixiere und Magenbitter beruhen auf alten Rezepten. Zwar kein Mönch, aber an allem Wissen der Zeit – auch dem der arabischen Welt – hoch interessiert war der Katalane Arnaldus de Villanova (1235–1311), der von einem Kreuzzug die Technik der Destillation von Alkohol nach Europa brachte. Der ruhelose Tempelritter, Alchemist, Pharmazeut und Gast an Papst- wie Königshöfen legte Heilkräuter in Alkoholgemische ein, um Wirkstoffe und Aromen herauszulösen. Diese Mazeration genannte Technik, das Ausziehen von Aromastoffen aus Pflanzenteilen auf kaltem Weg, gehört neben dem Destillieren heute noch zu den Grundtechniken der Likörherstellung.

Die Bewertung unserer Kunden – Likör von Frigolet

(1)
  • MMMMM 29.01.2009 anonym

    18 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Einfach delikat!

    Diesen wunderbar schmeckenden Likör kennen wir bereits seit vielen Jahren; bislang haben wir ihn immer nur im Kloster Saint Michel in Frigolet während unserer Provencereisen auf Vorrat gekauft. Zufällig hat ein immer mitreisender Freund bei Manufactum diesen Göttertrank entdeckt - jetzt brauchen wir nicht mehr so sparsam damit umzugehen und bis zur nächsten Reise nach Südfrankreich zu warten, um wieder in seinen Genuss zu kommen! Eine besondere Gaumenfreude ist er zusammen mit einem Stück tarte au chocolat!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.