Koffer und Lederwaren

Handwerkliche Sorgfalt. Die Manufactum Lederkollektion

Manufactum Lederkollektion

Unsere Lederkollektion ist mit Sinn und Aufmerksamkeit für Details gemacht, vom Leder bis zur letzten Naht. Für unser Leder werden Häute englischer und schottischer Rinder in langsam drehenden Eichenfässern vegetabil gegerbt. Den pflanzlichen Zutaten der Lohbrühe verdankt das Leder die ausgezeichnete Griffigkeit und seinen schönen rötlichen Farbton. Erst die Zurichtung – das Walken und Fetten mit uralten Fettungsmitteln wie Dorschtran und Holzteer – macht es geschmeidig und beständig, Birkenrindenteer imprägniert es auf natürliche Weise. Wir lassen aus dem Leder Reisetaschen, Aktenmappen sowie Portemonnaies fertigen. Manufactum Lederkollektion

 

Gut eingehüllt. Für iPad™, iPhone™ und Notebook ein Etui

iPhone-Etui Rindleder

Von schlicht schöner Gestalt sind diese Hüllen, in die sich ein iPad oder ein iPhone einfach einschieben lassen. Bei Ackermann in Lüneburg hat man für die Etuis natürliche Materialien ausgewählt, die zur technischen Anmutung der Geräte einen angenehmen Kontrast bilden – das Innenfutter besteht aus reinem Schurwollfilz, die äußere Hülle ist entweder aus Rindleder oder aus einem sämisch gegerbten Hirschleder. Die Notebooktaschen sind mit einem 3 mm starken Filz abgefüttert und polstern das Notebook gut ab.
iPhone- und iPadhüllen

Sonnenleder. In der Grube rotgegerbt

Sonnenleder Damentasche rotgegerbt

Die Geldbörsen, Etuis und Taschen auf der folgenden Seite stammen von Sonnenleder aus Bodman-Ludwigshafen am Bodensee. Das Unternehmen pflegt noch das langwierige Verfahren der rein vegetabilen Grubengerbung. Dabei behält das Leder weitgehend seinen naturgegebenen Charakter. Ungefärbt besitzt das fertige Leder einen charakteristischen, leicht hellbraun-rötlichen Farbton (daher auch die Bezeichnung „rotgegerbt“), der bei jeder Partie anders ausfällt. Gebrauch und Licht verändern den Farbton, und mit der Zeit bildet sich ein natürlicher Schutz, die Patina, die dem Leder ein unverwechselbares Erscheinungsbild gibt. Auch das im Faß mit natürlichen Ölen und Fetten durchgefärbte Leder erhält im Gebrauch eine glänzende Patina. Sonnenleder

Strapazierfähig und schön. Geldbörsen aus Elch- und Rentierleder

Schüttelbörse Elchleder

Funktionale Aspekte bestimmen neben der Haptik und Optik die Auswahl der Leder für unsere Börsen auf der folgenden Seite. Elchleder ist eines der zähesten und strapazierbarsten Leder überhaupt und gleichzeitig, nach entsprechender Gerbung, wunderbar weich. Es ist daher besonders für feine Täschnerwaren geeignet. Drei Geldbörsen aus Elchleder und drei weitere aus Rentierleder haben wir herausgesucht, um Sie Ihnen näher vorzustellen.
Geldbörsen aus Elch- und Rentierleder

Rindleder. Überlegen im Gebrauch. Optisch wie haptisch überzeugend

Geldbörse Rindleder oval

Funktionale Aspekte bestimmen neben der Haptik und Optik die Auswahl des Leders für unsere Kleinlederwaren. Dabei findet unvergleichlich festes, widerstandsfähiges und hochwertiges Rindleder Verwendung. Durch die Naßformung widerstehen unsere kleinen Geldbörsen auch stärkerem Druck, sind stoßfest und schützen so in Hand- oder Hosentasche den Inhalt – ob Kleingeld, (Ohr-)Ringe oder Schlüssel – auf das Beste. Ebenso widerstandsfähig sind unsere Federmäppchen aus Sonnenleder, die wir seit vielen Jahren im Sortiment führen. Sie trotzen mit Langmut übelster Pennäler-Behandlung, zeigen sich auch nach Jahren mit uneingeschränkter Funktionstüchtigkeit und entwickeln eine schöne Patina. Rindleder. Etuis und Börsen

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Unsere Maßtabellen

Unsere Maßtabellen für das Bekleidungssortiment können Sie » hier als PDF-Datei herunterladen.

Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.