Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Kösener Igelchen

Menge


Bestellnummer: 80849

Preis: 15,00 Euro

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation – Kösener Igelchen

Aus 22 Einzelteilen zusammengenäht. Länge 12 cm. Gewicht 30 g.

„Ich bin schon da!“
Kösener „Tier des Monats“: der Igel.

Bei uns heimisch ist der Braunbrustigel (Erinaceus europaeus L. 1758). Seine Vorfahren hinterließen bereits vor etwa 65 Millionen Jahren ihre Spuren. Igel sind nachtaktive Insektenfresser, deren Lebensräume sich abhängig von Nahrungsangebot (Käfer, Larven, Schnecken, Spinnen, Regenwürmer) und Nistgelegenheiten (Hecken, Gebüsch, Laub- und Komposthaufen, Hohlräume unter Holzstapeln oder Schuppen) über Flächen von bis zu 100 Hektar erstrecken können. Während der Sommermonate errichten die Tiere mehrere Nester, die sie selten längere Zeit bewohnen. Die nahrungsarme Zeit des Winters verbringen sie schlafend (es sei denn, der Winter wäre so warm wie in diesem Jahr): Hierfür bauen sie mit größerer Sorgfalt gut wärmende Nester. Sie fressen sich ein Fettpolster an, das ihnen über die Zeit als Energiereserve dient. Sehen können Igel nicht sonderlich gut: Nahrung stöbern sie mit Hilfe ihres hervorragenden Geruchssinns und ausgeprägten Gehörs auf; so erkennen sie auch ihre Artgenossen. In Gefahrensituationen geben sie fauchende, puffende oder tuckernde Laute von sich – und rollen sich blitzschnell innerhalb von weniger als einer Sekunde ein: Ihr Stachelkleid dient ihnen als Schutzpanzer. Die spitzen Stacheln bestehen in der Hauptsache aus Keratin; ausgewachsene Igel tragen bis zu 8000 davon locker am Körper angelegt. Erst bei unmittelbarer Bedrohung spannen sie die vielen kleinen Muskeln an, die jeden Stachel umgeben; das Zusammenrollen besorgt ein extra Ringmuskel. Wenn nötig, können Igel in diesem Zustand mehrere Stunden, während des Winterschlafs gar mehrere Wochen, bewegungslos verharren.

Einmalig in Handwerk und Gestalt: Plüschtiere aus den Kösener Werkstätten.

Sie gehören nicht nur handwerklich, sondern auch – das vor allem – gestalterisch zum Besten, was sich finden läßt. Jedes einzelne der Kösener Plüschtiere wird mit Liebe zum Detail handgefertigt: aus bis zu über 70 Einzelteilen zusammengenäht, die aus europäischen Webplüschen verschiedener Farbe, Haarlänge und Struktur gemacht sind – so gelingt es, die charakteristischen Merkmale der Tiere authentisch abzubilden. Für ein Tier kommen oft mehr als zehn in Farbe und Haarlänge unterschiedliche Plüsche zum Einsatz. Damit sie lange ihre Form behalten, werden die Tiere mit einer Füllung aus silikonisierter Hohlfaser befüllt, die ihren naturgetreuen Entwurf oft noch unterstreicht; ihre Augen sind unverrückbare Sicherheitsaugen. Jedem Entwurf gehen ausführliche anatomische Beobachtungen und Bewegungsstudien in der Natur und im Zoo voraus. Dem folgen Skizzen und erste Modelle in Ton: Nur auf diese Art und Weise entstehen solch naturnahe (eben nicht auf „süß“ getrimmte) Plüschtiere wie die aus Bad Kösen. Vielfach preisgekrönt sind sie auch Sammlerstücke für die Vitrine, aber hauptsächlich gemacht, dem Alltag im Kinderzimmer standzuhalten. Die erste Kösener Puppenfabrik wurde 1912 von Käthe Kruse gegründet. Sie verließ 1949 die DDR, erhalten blieben aber die über vier Jahrzehnte gewachsenen besonderen Fertigkeiten des Puppenmachens. Man spezialisierte sich auf die Herstellung von Plüschtieren, und durch die inzwischen noch länger gewachsene Zusammenarbeit mit der benachbarten Burg Giebichenstein – seit Anfang des 20. Jahrhunderts eine der wichtigsten Ausbildungsstätten für Produktgestaltung in Deutschland – wuchsen auch die gestalterischen Ansprüche stetig.

Pflegehinweis:

Wenn nötig, können die Kösener Stofftiere einer schonenden Handwäsche unterzogen werden; für den Trockner eignen sich nur solche mit kurzem Plüschfell.

Die Bewertung unserer Kunden – Kösener Igelchen
(2)

  • MMMMM 13.02.2012 anonym

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Sooo süß!

    Wunderschön gemacht, neidliches Gesicht, kuschelig weich. Einfach perfekt.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 16.01.2009 anonym

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Igelig

    Konnten im Waltroper Manufactum Laden nicht an diesem süßen Igelchen vorbei gehen. Kuschelig flauschig und niedlich . :)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 15.12.2011 von Heide Sarach

      Igelchen

      Ich konnte auch nicht anders als mir das kleine niedliche Kerlchen bestellen. Es ist eine wunderbare Arbeit und man kann ihn fast nicht aus der Hand legen. Aber eine Frage habe ich : warum hat das abgebildete Igelchen hellblaue Öhrchen und meins nicht ? Heide Sarach

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Passende Produkte
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.