Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Kette Süßwasserperlen


Bestellnummer:  55399

Preis:  215,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Durchmesser der Perlen 6–6,5 mm. Kollierlänge 42 cm. Gewicht ca. 27 g. Schließe aus zwei massiven, mattierten Silberringen (925er Sterlingsilber), von denen sich der eine aufklappen läßt.

Allgemeine Informationen

Aus Pforzheim.

Diese mattschimmernden Ketten aus Süßwasser-Zuchtperlen stammen aus einer Pforzheimer Schmuckwerkstatt. Die Perlen haben einen Durchmesser von 6–6,5 mm, die Schließen in Form massiver, mattierter Ringe, bestehen aus 925er Sterlingsilber, von denen sich der eine aufklappen läßt. Das Armband läßt sich auch zum Verlängern der Perlenkette auf 60 cm nutzen, um sie halsfern zu tragen.

Staunenswertes Schimmern. Perlenschmuck.

Die Frage, warum eine Perlenkette für die meisten etwas ganz besonderes ist, liegt wohl jenseits wissenschaftlicher Erklärungsversuche. Die zarte Anmutung der Perlen, ihre kugelrunde Gestalt und schimmernde Oberfläche angesichts der Tatsache, daß sie in ebendieser Form in der Natur entstehen, geben dem Schmuckstück einen Wert, der den rein materiellen weit übersteigt. Naturperlen, von denen man heute nur noch wenige findet, werden in süßen und salzigen Gewässern auf der ganzen Welt in sogenannten perltragenden Muscheln gebildet, in denen durch (erstaunlicherweise bis heute) noch ungeklärte Umstände eine konzentrierte Ausschüttung von Perlmutt angeregt wird.

Kultivierung von Perlmutt. Zuchtperlen.

In Japan gelang es Kokichi Mikimoto im Jahr 1921, ein modernes Perlenzuchtverfahren für Salzwasserperlen zu entwickeln und wichtige Erfahrungen mit dem Kultivieren der Akoya-Perle zu sammeln. Erfahrungen, von denen man heute nicht nur im nordwestlichen Pazifik profitiert, sondern auch in Ozeanien, wo das gefährliche Perlentauchen inzwischen durch die Ernte von Zuchtperlen abgelöst ist. Aus der großen Vielfalt der Perlen und des Perlenschmucks haben wir jeweils Schmuck ausgesucht, der die typischen Züge der unterschiedlichen Perlengattungen zum Ausdruck bringt: die nahezu makellose Rundung der Akoya-Perlen, den strahlenden, blütenweißen Lüster auch schon vergleichsweise kleiner Süßwasserperlen und die Grandezza der Tahiti-Zuchtperle.