Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Kaweco Liliput Füllfederhalter

Kaweco


Bestellnummer:  66777

Preis:  39,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Kaweco Liliput, Gehäuse Aluminium. Feder aus Stahl mit Iridiumkorn. Erhältlich in den Federbreiten F, M und B. Länge 9,5 cm. Gewicht 10 g. Lieferung in einem Blechetui.

Allgemeine Informationen

„Umbaute Patrone“. Kaweco Liliput.

Die bevorzugte Form vieler klassisch gestalteter Füllfederhalter ist die der Zigarre (der OMAS MoMA und der Stipula „Da Vinci“ aus unserem Sortiment etwa orientieren sich deutlich daran). Der Kaweco Liliput, den es nun in einer Wiederauflage mit Aluminiumgehäuse gibt (das Original war aus Ebonit), ist dagegen geschlossen in Länge und Durchmesser nur geringfügig größer als eine Filterzigarette – und damit eben gerade so groß, daß er eine einzelne Standardpatrone aufnimmt. Die Kappe hat ein Innen-Doppelgewinde; so schließt sie ihn entweder wirklich dicht ab oder sie verlängert ihn, rückwärtig aufgeschraubt, zu einem vollwertigen Füllfederhalter. Die Vorteile liegen auf und in der Hand: Einerseits paßt er ohne weiteres in die Hand- und die Hemdentasche, ja er läßt sich sogar im nicht allzu kleinen Portemonnaie mitführen. Andererseits ist er ein schmales Leichtgewicht von 10 Gramm, das auch für größere Schreibaufgaben jederzeit geeignet ist – und das nicht nur für feingliedrige Damenhände.

Tinte und Feder.

Trotz Kugelschreiber, Filzminenschreiber und weiterer Neuentwicklungen gilt nach wie vor der Füllfederhalter als Inbegriff von Schreibkultur. Das hat sicherlich historische Gründe (schließlich ist mit ihm eine Technik perfektioniert, die mit dem Gänsekiel vor vielen Jahrhunderten ihren Anfang hatte), aber nicht nur: Erst im fortgeschrittenen (Schul-)Alter, wenn die Benutzung des Füllfederhalters zur Selbstverständlichkeit geworden ist, entwickelt sich die Handschrift vollständig und wird zum unverkennbaren individuellen Schriftzug. „Technisch“ hat die eine persönliche Handschrift entwickelnde Wirkung des Füllfederhalters einfache Gründe: Die Schreibfeder erlaubt beim Schreiben (anders als die Minenkugel) einen individuellen Ansatz auf dem Papier, und auch die Vorliebe für eine der gängigen Federbreiten – Fein, Mittel, Breit – führt zu Handschriften unterschiedlichen Typs. Der Füllfederhalter ist daher weit mehr ein persönliches „Ausdrucksmittel“, als es andere Schreibgeräte sein können.

Die Bewertung unserer Kunden – (2)

  • MMMMM 23.01.2016 anonym

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Unfassbar Klein!

    Ein wunderbarer und extrem kompakter Füller. Ich verwende ihn mit dem Notizbuch aus Dünndruckpapier. Der Füller ist so kurz, daß er mit einer eingeklebten Stifthalterung an der Oberseite (quer) perfekt an das Notizbuch passt. So nehme ich das Notizbuch in sehr vielen Jacken- und Manteltaschen immer mit. Ein Traum! Die Kappe wird hinten draufgeschraubt und so hat der Füller eine angenehme Länge beim Schreiben; obgleich er sehr dünn ist kann man durch die Verlängerung recht gut damit schreiben. Was praktisch klingt erweist als nervig, wenn man nur ein oder zwei Wörter notiert oder ein Dokument unterschreibt. Dann kostet das Ab- und Dranschrauben etwas zu viel Zeit. Wenn man aber mehr als nur ein paar Wörter schreibt fällt dies nicht mehr ins Gewicht. Insgesamt ein guter bis sehr guter Füller mit einem recht dünnen Schriftbild und sehr sparsamen Tintenverbrauch (habe F erworben). Dies kommt mir bei der Verwendung den Dünndruckpapier-Notizbuches jedoch sehr entgegen. Ich verwende die Kaweco Tintenpratronen von Manufactum in der Farbe Braun. Der Füller kam in einer Metallbox, die ich nun zweckentfremded verwende da sie zwar sehr schön, aber (jedenfalls für diesen kleinen Füller) zu groß ist; ein Aufkleber aus Silberfolie war ebenfalls dabei. Die Metallbox war noch mit Karton umschlagen, sodaß es insgesamt sehr hübsch verpackt daherkommt und sich so gut verschenken lassen würde.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 16.02.2014 anonym

    44 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Kleiner Füller ganz groß..

    .. naja, zugegeben, ein wenig "kitschig" wirkt die Überschrift schon, was solls, passt aber! Ich habe mir das Schmuckstück im Rahmen eines "muss ich sofort haben"-Anfalls im Manufactum in Frankfurt gekauft. Bestückt wird der Füller mit den Kaweco-Patronen, wobei aber auch jede andere "Pelikan"-Patrone passt. Grundidee war eigentlich, dass der niedliche Füller ja ganz toll zu meinem Moleskin passt (wenn gediegen, dann schon richtig), leider mag mein Moleskin aber keine Tinte, das Papier wirkt da wie Löschpapier, entsprechend sieht das Schriftbild auch aus. Macht nichts, den entgegen meiner Befürchtung, der Füller eigne sich nicht als Alltagsschreiber und treuer Begleiter in so mancher Klausur, macht er das hervorragend ( warum auch eigentlich nicht). Das Finish (Neudeutsch für Verarbeitung) ist makellos, optisch sehr hübsch, Eloxalschicht brauchbar (die schwarze Schicht auf dem Aluminium), die gediegene Feder im eher "technischen" Füller muss man mögen, mir hätte eine weniger geschwungene (wie in einem zb. Lamy) auch gut gefallen. Schreiben tut er allerdings sehr gut, wobei ich zu wenig Experte bin um nun mit wichtigen Fachbegriffen um mich zu schmeißen. Zur Haptik und für alle die sich fragen "ist er nicht doch zu klein für mich" : Er baut sehr zierlich und ist wirklich eher eine umbaute Patrone, mit 10g wiegt er quasi nichts. Wer gerne massive Füller mag oder immerzu die Kappe hinten aufsetzt, damit man "mehr in der Hand hat", der sollte sich zumindest die Zeit nehmen und ihn mal testen, es könnte gut sein, dass ihr nicht mit ihm klar kommt. Ach ja, und mal eben ganz schnell was schreiben ist mit diesem Modell nicht drin, man muss zuerst die Kappe abschrauben, den Füller drehen, die Kappe am Ende ansetzten und nun wieder festschrauben. Hört sich nun länger an, als es wirklich dauert, aber es summiert sich eben auf. Manchmal schaut der Gegenüber auch ein wenig komisch, wenn ich da eine Füller-Bastelstunde einlege, aber man schreibt

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Passende Produkte