Warenkorb

Spielerisch die Motorik trainieren. Trainingsgerät Sensoboard

26565 Sensoboard

Auf dem Sensoboard zu stehen bedarf aktiver und ausgleichender Muskelarbeit, die das Gerät gleichzeitig fordert und fördert. Und zwar so, daß man sich nicht an bestimmte Bewegungsmuster gewöhnen kann, da sich die Anforderung, die labile Trittfläche in den Griff zu bekommen, sofort ändert, sobald man die Standposition auch nur in Nuancen verändert. Steht man jedoch einmal darauf, erwacht der sportliche Ehrgeiz, und bald schon kann man sich auch an weitergehende Übungen wagen.
Trainingsgerät Sensoboard

Moleskin. Weich und robust zugleich

Moleskin ist ein schwerer Baumwollstoff, der mit äußerst starken Kettgarnen und einer extremen Dichtigkeit von Schußgarnen in Satinbindung gewebt wird – auf Webstühlen, die langsamer laufen als üblich, damit sie diese hohe Fadendichte überhaupt bewältigen können. Das fertige Tuch wird geschmirgelt und gerauht, was es weich und griffig macht. Wir bieten Blousons aus Moleskin an, das mit dem jüngst in Nordengland entwickelten Ecoseam®-Verfahren wasserabweisend gemacht wurde – außerdem etliche weitere Bekleidungsstücke, konfektioniert aus Moleskin von Cotonificio Carlo Bonomi in der Lombardei. Herrenbekleidung Moleskin

Ein Topf(gericht) für alle. Auf die Zutat kommt es an

Es ist eine alte Technik, sämtliche Zutaten, die zu einem Gericht gehören, in denselben Topf zu geben – wie hätte eine warme Speise auch anders zubereitet werden sollen, als es im Haus anstelle des Herdes noch die offene Feuerstelle gab. Darüber hing ein großer Kessel, in dem der Eintopf schmorte – ein Topf für alle also. Und wie köstlich wird’s, wenn die Hülsenfrüchte zermusen oder das Fleisch über dem langen Garen so zart gerät! Wem Zeit ein steter Mangel ist, der greift heute auch auf Eintopfkonserven zurück – dagegen spricht ja nichts, wenn die Zutaten gut sind. Wir sind auf beides vorbereitet – auf langsames Köcheln wie auf schnelles Aufwärmen. Ein Topf(gericht) für alle

Wenig empfindlich. Stapelbares Gebrauchsglas

Möglichkeiten zur Herstellung von Glas gibt es vielerlei im Spektrum zwischen freier Glasbläserkunst und dem maschinellen In-Formen-Pressen des alltäglichen Gebrauchsglases. Eine Wertung zu fällen erscheint überflüssig, wenn man die unterschiedlichen Anwendungsbereiche und Materialeigenschaften bedenkt. So führen wir mittlerweile aus Überzeugung auch Preßglas im Sortiment, das im Vergleich zu mundgeblasenen Pendants durch seine deutlich größere Widerstandskraft überzeugen kann, im Falle von Temperglas auch durch Hitzebeständigkeit. Praktisch und stoßunempfindlich, wissen unsere stapelbaren Gläser, Schälchen und Schüsseln zugleich durch ihre zeitlose Anmutung zu gefallen. Gebrauchsglas

Lösungen bauen. Arbeitsorganisation auf dem Schreibtisch

Der Entwurf dieses Schreibtischorganisators entstand ursprünglich für den Eigenbedarf eines Architekten, der sich sonst architektonischen Großprojekten widmet. Dabei wurden hier schlicht die berufstypischen Maßstäbe angelegt: Das disparateste Büromaterial findet seinen einen, genau ihm zugewiesenen Platz, ist schnell greifbar und gewährleistet so Überblick und dauerhaft „reibungslose“ Arbeitsabläufe. Geordnete Verhältnisse auf dem Schreibtisch lassen sich – außer mit den klassischen Hilfsmitteln – auch mit unseren aus der Werkstatt des Mechanikers und des Schneiders umgewidmeten Ordnungshilfen schaffen.
Büroorganisation

Hände und Füße pflegen. Mani- und Pediküre

Meistens ungeschützt, sind die Hände und Füße täglich vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Wie auch immer der Alltag Ihrer Hände und Füße aussieht, Aufmerksamkeit und Pflege verdienen sie allemal, zumal im Sommer, wenn endlich auch die Füße wieder an die Luft dürfen und die Blicke auf sich ziehen. Für die schonende und schmerzfreie Haut- und Nagelpflege sorgt eine gute Vorbereitung, etwa in Form von Hand- und Fußbädern, die gleichzeitig entspannen und an heißen Tagen kühlen. Noch wichtiger sind scharfe, leichtgängige Nagelpflege-Instrumente und deren sachgerechte Anwendung: Eine Auswahl aus unserem Sortiment sowie weiteres Zubehör für die Maniküre und Pediküre stellen wir Ihnen hier vor. Maniküre und Pediküre

Für die Zukunft gerüstet. Küchensofa der Polsterei Sinn

Küchensofa

Das Polsterhandwerk ist ein Handwerk, das seine eigentliche Leistung unter Bezügen verbirgt. Die Möbel der Polsterei Sinn im westfälischen Stemwede sind im konstruktiven Aufbau und Materialaufwand kaum zu übertreffen. Und so zeigt sich auch das Küchensofa sogar bei intensivster Nutzung für eine Zukunft als Antiquität gerüstet: mit massivem Buchen- und Eichenholz, mit außergewöhnlich dichter Federung, aufwendiger Polsterung und schließlich mit einem Bezug aus vierfach verzwirnten Merino-Schurwollgarnen – so robust, daß er auch auf Schiffen und in Flugzeugen eingesetzt wird.
Küchensofa. Polsterei Sinn

Bekleidung aus den USA. Der Arbeitswelt entwachsen

Robuste Arbeitskleidung und Schuhwerk aus industriellem und landwirtschaftlichem Umfeld haben sich längst auch abseits ihres originären Zwecks etabliert. Hier kommen Kleidungsstücke und Schuhe aus den USA, die diesen Werdegang hinter sich haben. Hergestellt werden sie einerseits von Traditionsfirmen, die noch heute mit den von jeher bewährten Materialien arbeiten, und andererseits von jungen Betrieben, die diese Tradition mit Enthusiasmus aufgegriffen haben: Golden Bear und Tellason in Kalifornien, Chippewa und Thorogood in Wisconsin, Red Wing in Minnesota, Filson im Staat Washington und Gitman in Pennsylvania. Bekleidung aus den USA

Kohler Küchenmaschine. Eine für alles

Als klassische modulare Küchenmaschine wird dieses imposante Gerät von Kohler bereits seit 1960 gebaut. Mit dem Rührbesen lassen sich rasch leichte Rührteige, Quark und Eierspeisen bereiten, Sahne oder Eischnee schlagen und Flüssigkeiten verquirlen. In der großen Schüssel werden auch kleinste Mengen erfaßt, denn die beiden Rührbesen reichen bis an den Boden des Gefäßes. Gewaltige Brotteige (bis zu 6 kg Gewicht) gelingen ohne Schwierigkeiten innerhalb von zehn Minuten mit Hilfe von Kneter und doppeltem Knethaken. Das ganze Gerät ist also auf Last und Lebensdauer ausgelegt.
Kohler Küchenmaschine

Phantasie fördern. Spielzeuge aus Holz

Holzspielzeug hat sich bis heute erfolgreich gegen oft von allerlei elektr(on)ischem Schnickschnack befeuerte Kunststoffepigonen behauptet. Aus guten Gründen: Zunächst einmal – und ganz unmittelbar begreifbar – faßt sich das natürliche Material Holz angenehm an. Sodann, und das zeigt sich im täglichen Gebrauch, ist es robust und haltbar, selbst wenn es beim Spielen turbulent zugeht. Darüber hinaus erweisen sich viele Holzspielzeuge als so langlebig, daß sie über Generationen weitergegeben werden können. Und schließlich regt Holzspielzeug gerade aufgrund seiner formal oft einfachen Gestaltung die Phantasie des Kindes besonders an. Holzspielzeug

Für den Hausgebrauch: eine Grundausstattung. Werkzeug und Werkstatt

Ein Ärgernis, das jeder kennt, der zu Hause gelegentlich heimwerkerisch tätig wird: Der Wasserhahn tropft, man will die Sache rasch in Ordnung bringen – und dann fehlt in der Werkzeugkiste eine geeignete Zange. Oder an der Kommodenschublade hängt der Griff auf Halbmast, aber der in der Größe passende Schraubendreher muß erst noch beschafft werden. Unser Werkzeugsortiment enthält manches Utensil, das als Teil der Grundausstattung solcherlei Schwierigkeiten zu überwinden hilft. Die Werkbank dagegen ist schon zur Einrichtung einer größeren Heimwerkstatt gedacht.
Werkzeug und Werkstatt

Das Wohlweh genießen. Massagen

Die entspannendsten Massagen sind jene, die nicht selbst ausgeführt werden müssen. Dazu muß jedoch eine Massagepraxis oder eine sogenannte Gesundheitsoase aufgesucht werden – sofern sich kein gnädiges Familienmitglied mit entsprechenden Fertigkeiten findet. Wohltuende Massagen kann man sich jedoch durchaus auch selbst angedeihen lassen. Wir haben zu diesem Zwecke einige hilfreiche Gerätschaften wie Massageroller, ein Druckpunktmassagegerät, einen Massagegurt und einen Massagestein zusammengestellt, ergänzt um verschiedene Öle. Massagen

Licht ins Dunkel. Tisch- und Schreibtischleuchten

Lichttechnisch durchdacht, handwerklich perfekt umgesetzt und ästhetisch überzeugend sind unsere Tischleuchten, die ihre erhellende Wirkung überall dort entfalten, wo es in der dunklen Jahreszeit oder des Nachts an Licht mangelt. Mit Schirmen aus Glas, Stahl oder vernickeltem Messing liefern sie teils einen direkten, gelenkten Lichtschein als Leseleuchte auf dem Nachttisch oder als Arbeitsleuchte auf dem Schreibtisch und teils einen indirekten, diffusen Lichtschein im Wohnzimmer, in der Küche oder auf der Flurkommode, wo sie die Deckenleuchte ersetzen oder ergänzen. Tisch- und Schreibtischleuchten

Wie das Holz gebogen wurde. TON Kaffeehausstühle

Revolutionen im Möbelbau sind eher selten. Die Perfektionierung des Bugholzstuhls durch Michael Thonet war solch eine umwälzende Tat. Sein verbessertes Verfahren, Holz unter Dampf und Leimwasser biegbar zu machen, eröffnete auch der Formgebung neue Wege, zum Beispiel mit rundgeformten massivhölzernen Kombinationen von Stuhlrücken und -lehne. Die Bandbreite der heutigen Bugholzmöbel von TON ist groß – wir bieten die Kaffeehausstühle und -hocker in jeweils drei klassischen Modellvarianten, wahlweise schwarz lackiert oder braun gebeizt und klarlackiert. Zudem sind die Sitzflächen mit Mustern nach alten Vorlagen geprägt. TON Kaffeehausstühle

Vom Quadrat zum Kubik. Japanische Porzellangefäße

Raum ist ein knappes Gut in Japan, und so erstrecken sich viele Wohnhäuser dort nicht in die Breite, sondern streben, um Grundfläche zu sparen, stets in die Höhe. Dieses Prinzip ins Innere eines Gebäudes (oder einer kleinen Küche) zu übertragen, helfen die folgenden Utensilien – sie müssen nicht nebeneinander plaziert werden (sie dürfen das aber durchaus), sondern können zu einem stabilen, in der Kubikmeterzahl variierenden Stapel geordnet und aufbewahrt werden. Die Gefäße werden bei einem Porzellanhersteller in der Stadt Arita gefertigt, auf der südlichsten der japanischen Inseln. Ihre Geschichte ist seit dem 17. Jahrhundert mit dem Porzellan verbunden. Stapelbares Porzellan

Rindleder. Überlegen im Gebrauch. Optisch wie haptisch überzeugend

Funktionale Aspekte bestimmen neben der Haptik und Optik die Auswahl des Leders für unsere Kleinlederwaren. Dabei findet unvergleichlich festes, widerstandsfähiges und hochwertiges Rindleder Verwendung. Durch die Naßformung widerstehen unsere kleinen Geldbörsen auch stärkerem Druck, sind stoßfest und schützen so in Hand- oder Hosentasche den Inhalt auf das Beste. Ebenso widerstandsfähig sind unsere Federmäppchen aus Sonnenleder, die wir seit vielen Jahren im Sortiment führen. Sie trotzen mit Langmut übelster Pennäler-Behandlung, zeigen sich auch nach Jahren uneingeschränkt funktionstüchtig und entwickeln eine schöne Patina. Rindleder. Etuis und Börsen

Naßrasur. Alles andere als alltäglich

Die tägliche Rasur ist den meisten eine fraglose Selbstverständlichkeit. Einigen ist das allmorgendliche Ritual jedoch zugleich ein entspannendes Vergnügen, ohne das der Tag unvollständig bliebe. Unabdingbar für ein solches Wohlempfinden sind die richtigen Werkzeuge und Utensilien: ein Rasierpinsel mit echtem Dachshaarbesatz, ein scharfes Rasiermesser oder ein Klingenrasierer, Rasierseife, die sich im Tiegel zu einem sahnigen Schaum mit Stand aufschlagen läßt, sowie pflegende und erfrischende Lotionen und Wässer, die auf die Rasur vorbereiten und diese abrunden. Eine Auswahl solcher guten Dinge finden Sie auf der folgenden Seite. Naßrasur

Das Manufactum Gartenjahr im Monat Februar

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Wer einen Garten bestellt oder auf Balkon und Terrasse gern in Töpfen und Kübeln gärtnert, findet hier Antworten auf viele Fragen der Gartenarbeit. Monat für Monat stellen wir die wichtigsten Tätigkeiten vor. Im Februar widmen wir uns unter anderem diesen Themen: dem Vorziehen von Tomaten und Paprika auf der Fensterbank, dem Umsetzen und Sieben von Kompost, dem Aufstellen von Hummelnistkästen, der Pflege von Staudenbeeten oder der Bepflanzung des Balkons mit Frühjahrsblühern. Februar

Die aktuellen Kataloge

Warenkatalog Nr .28


Manufactum Warenkatalog Nr. 28. Alle Produkte finden Sie im Gesamtsortiment. Einige von ihnen stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten thematisch vor.

Bekleidungskatalog Herbst/Winter 2015


In unserem Bekleidungskatalog finden Sie hochwertige, ungewöhnliche Kleidungsstücke, Accessoires, Lederwaren und Schuhe die abseits des Marktüblichen stehen.

Manufactum Gartenkatalog Nr. 18


In unserem Gartenkatalog haben wir wieder alles Notwendige für ein genußreiches Gartenjahr versammelt und unser Sortiment für Sie erweitert.

Heimtextilien 2015/2016


Der Katalog Heimtextilien enthält etliche neue, aber auch viele altbewährte saisonale Produkte, die Sie nicht in unserem aktuellen Warenkatalog finden.

Aus unserem Sortiment