À la française. Die (noch bessere) Mandoline

10364-Mandoline-Edelstahl-Startseite

In der französischen Küche gehört die Mandoline zur klassischen Ausstattung. Sie dient dem Vorbereiten und Schneiden jeglicher Gemüse in alle erdenklichen Formen und Schnittstärken: Sie teilt Schnittkartoffeln in streichholzdicke, Gratinkartoffeln in hauchdünne Scheiben, Karotten oder Zucchini im Waffelmuster. Mehr Stabilität und festen Stand auf der Arbeitsplatte verleiht der Mandoline dabei neuerdings ein Anschlagbügel am Fuß, unterzuhaken an der Kante von Arbeitsplatte oder Küchentisch. Mandoline Edelstahl

Zugleich weich und robust. Moleskin

Herren Car Coat Moleskin

Moleskin ist ein schwerer Baumwollstoff, der mit äußerst starken Kettgarnen und einer extremen Dichtigkeit von Schußgarnen in Satinbindung gewebt wird – auf Webstühlen, die langsamer laufen als üblich, damit die Maschinen diese hohe Fadendichte überhaupt bewältigen können. Unsere Ware kommt von Cotonificio Carlo Bonomi in der Lombardei, Baumwollweber seit 1860, bei dem alle Schritte von der Auswahl der Rohbaumwolle über das Weben und Färben bis zum Schmirgeln und Aufrauhen des unnachahmlich weichen und griffigen Gewebes unter einem Dach ablaufen. Herrenbekleidung Moleskin

 

Bewährte Strickwaren. Von S.N.S. Herning

S.N.S. Herning Dänischer Fischertroyer

Seit über 80 Jahren entstehen bei S.N.S. Herning, einem Betrieb, dessen Name sich aus den Initialen des Gründers Søren Nielsen Skyt und seiner Lage im jütländischen Herning zusammensetzt, Strickwaren solider Qualität. Die ersten Produkte waren Fischerpullover, doch über die Jahrzehnte erweiterte man die Produktpalette stetig auch auf feinere Strickwaren – immer mit prüfendem Blick auf Funktionalität und Ästhetik. Etliche von ihnen haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Strickwaren von S.N.S. Herning

 

Schuhe für drinnen. Filzpantoffeln

Stegmann Hausschuh Tiroler Steinschaf

Pantoffeln sind hierzulande der Inbegriff des Privaten, ein Symbol für Häuslichkeit und Feierabend: Nicht einmal im Ansatz dafür gedacht, in der Öffentlichkeit oder gar auf der Straße getragen zu werden, bieten sie ein Höchstmaß an Bequemlichkeit. Das ideale Hausschuhmaterial ist echter Schafwollfilz, denn er klimatisiert den Fuß – er schwitzt nicht und kühlt auf kalten Böden nicht aus. Auf der folgenden Seite finden Sie Pantoffeln aus echtem Filz – aus der Wolle alter Schafrassen wie dem Schweizer Juraschaf, dem Coburger Fuchsschaf und dem Tiroler Steinschaf. Filzpantoffeln

 

Alles wohlsortiert zur Hand. Ordner und Mappen

Pultordner Karton

Kreatives Chaos ist nicht jedermanns Sache. Und da selbst Internet und E-Mail „Aktenfresser“ und Papierberge nicht zum Verschwinden haben bringen können, gilt es noch immer, der (Papier-)Lage auf dem privat wie beruflich genutzten Schreibtisch Herr zu werden. Zu diesem Behuf bieten wir Ihnen Ordnungshilfen aus unterschiedlichsten Materialien und zu verschiedensten Zwecken an – von Fächer-, Pult- und Arbeitsordnern über Dokumentenmappen und -taschen bis hin zum Tischsortierer. Ordner und Fächermappen

 

Trotz(t)en der Zeit. Mechanische Wanduhren

Manufactum Kuckucksuhr

Solide Wanduhren mit mechanischem Innenleben sind längst ein Nischenprodukt. Einige wenige konnten sich, Uhrenkrisen und Firmenpleiten trotzend, am Markt halten – und zwar so: Hersteller A gibt auf, Hersteller B übernimmt die Werkzeuge und setzt die Produktion in Klein- oder Kleinstserie fort. Solch eine Karriere haben auch einige unserer Uhren durchlaufen: der Looping-Wecker, die Jäckle-Wanduhr und die Wintermanteluhr. Bei zwei von ihnen ist das Ende dennoch absehbar: der Looping-Wecker und die Jäckle-Wanduhr werden nicht mehr hergestellt – wir können nur noch unseren Restbestand anbieten. Mechanische Wanduhren

 

Traditionelle Handwerksarbeit. Webteppiche aus Schafwolle

Webteppich rubinrot

Im nordhessischen Rückersfeld ist die familiengeführte Handweberei ansässig, die seit 65 Jahren Schurwoll-Teppiche in traditioneller handwerklicher Manier herstellt. Die Wolle stammt von alten, robusten Landschafrassen wie dem Gotlandschaf, der Diepholzer Moorschnucke oder dem Coburger Fuchsschaf. Die Garne werden in der Weberei selbst gesponnen und vor dem Verweben nochmals gewaschen und gewalkt, was die Teppiche flusenfest sowie wasser- und schmutzabweisend macht.
Webteppiche aus Schafwolle

Natürlicher Frostschutz. Produkte aus Lammfell

Pike Brothers Fliegerjacke

Grau grieselt der Novemberhimmel, mählich geht das herbstliche Schmuddel- wetter in stramme Winterkälte über. Gegen diese, ganz gleich ob unter weißem, grauem oder stahlblauem Firmament, ist man mit wärmender Bekleidung aus weichem Lammfell bestens gewappnet, daheim sorgen Auf- und Unterlagen aus Lammfell für Behaglichkeit. Wer sich für ein solches Stück entscheidet, sollte sich den Kauf gut überlegen, denn er besitzt es vermutlich sein Leben lang: Nicht umsonst nennen wir einige Exemplare aus unserem Sortiment Generationen- oder Erbstücke. Deren Hersteller setzen denn auch ihre ganze Erfahrung und Handwerkskunst ein, um solch erstklassige Lammfellprodukte zu fertigen. Produkte aus Lammfell

Wärme im Winter. Mit Wolldecke und Kamin

HBC Blanket 3,5 Point

So unterschiedlich die individuellen Bedürfnisse und Geschmäcker sind, so groß ist die Auswahl an Decken auf dem Markt, darunter auch zunehmend solche aus Kunststoff. Die Decken unseres Sortiments hingegen sind aus erstklassigen Naturmaterialien: reine Schurwolle, kräftiges Yak- oder Kamelhaar, weiches Alpakahaar oder edler Kaschmir. So wissen wir jeden mit der richtigen versorgt. Aber auch Decken mit Geschichte wie die urtümliche Cobertor de Papa oder die legendäre Multistripes von der Hudson’s Bay Company finden Sie auf der folgenden Seite – und das passende Zubehör für den Abend vor dem Kamin. Kaminzubehör und Decken

Mit eigener Hemmung auf neuen Wegen. Nomos Glashütte

Nomos Metro

Herzstück eines jeden mechanischen Uhrwerkes ist die Hemmungsbaugruppe, bestehend aus Unruh und Unruhspirale, Ankerrad und Anker. Sie wurde bis dato einzig von der Swatch-Konzerntochter Nivarox gefertigt – für die gesamte Uhrenwelt. Da Nivarox künftig nur noch konzerneigene Betriebe beliefern wird, hat Nomos Glashütte in mehrjähriger Arbeit ein eigenes System entwickelt und zur Serienreife gebracht. Die Sachsen bauen nun nicht nur das Werk, sondern auch dessen Hemmung, das sogenannte Swing-System, im eigenen Haus. In der Nomos Metro wurde das auch als Quantensprung betrachtete System erstmals verbaut. Nomos Uhren

 

Magnetischer Adventskalender. Flexibel und multifunktional

Magnetleiste Rohstahl warmgewalzt

Die Vorweihnachtszeit mit einem Adventskalender als Zählhilfe zu durchmessen ist eine Idee des 19. Jahrhunderts. Heute gibt es Adventskalender aller Couleur, denen wir eine sinnfällige Ausführung hinzufügen möchten. Ihre Basis ist eine Magnetleiste, die mit allem bestückt wird, was Ihnen einfällt – befestigt mittels unterschiedlicher Haftmagnete. Anders als (handels)üblich ist dieser Adventskalender nicht auf die 24 Tage des „bürgerlichen“ Kalenders festgelegt. Zudem verwandelt er sich nach Weihnachten in eine das ganze Jahr zu nutzende Ordnungshilfe von hohem Nutzwert. Nicht nur ob seiner magnetischen Natur besitzt er also eine ganz eigene Anziehungskraft.
Magnetischer Adventskalender

Deftig-Kräftiges. Klassische Winterküche

Fondue-Set Gusseisen

Deftiges kommt im Winter gern auf den Tisch – und Festliches, aus guten Zutaten bereitet. Gäste werden willkommen geheißen, Familien versammeln sich, Freunde kochen gemeinsam. Und nicht erst zu Silvester kommt das Fondue zu seinem Recht, einfacher und zugleich geselliger läßt sich eine große Runde kaum beköstigen. Unser Fondue-Set kommt mit acht Gabeln; der gußeiserne Topf faßt zwei Liter und eignet sich für jede Art Fondue. Auf der folgenden Seite findet sich darüber hinaus Küchengeschirr und manche besondere Zutat, die zum Gelingen eines herzhaften Wintergerichts beitragen können, sowie eine kleine Auswahl Kochbücher, die eine Fülle von Rezepten bietet.
Klassische Winterküche

 

Der erste Kunststoff: Bakelit®

Aschenbecher Bakelit® farbig

Als die Elektroindustrie Anfang des 20. Jahrhunderts nach einem kostengünstigen, in großen Mengen verfügbaren Isolationsmaterial verlangte, war nicht abzusehen, daß sich daraus eine solche Erfolgsgeschichte entwickeln sollte. Das zu diesem Zweck geschaffene Bakelit® erwies sich nicht nur als schlagfest, hitze- und lösemittelbeständig und überaus langlebig, sondern auch als erstaunlich vielseitig, weshalb sein Schöpfer Leo H. Baekeland ihm den griffigen Werbespruch „Material für tausend Zwecke“ zur Seite stellte. Büro-, Haushalts- und Freizeitartikel wurden aus Bakelit® gemacht. Einige werden noch bzw. wieder hergestellt, und bis heute leistet Bakelit® als Isolationsmaterial ausgezeichnete Dienste. Der erste Kunststoff: Bakelit ®

Das älteste Weingut Österreichs. 900 Jahre Stift Klosterneuburg

Klosterneuburger Jubiläumswein rot

„Das Leben des Menschen währt 70 Jahre, und wenn es hochkommt, sind es 80“, nach dieser nüchternen Feststellung aus den Psalmen sind es schon zwölf Menschenleben, die das Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg, heute das älteste Weingut Österreichs, gesehen hat. Während wir heute den Blick auf vergangene Ereignisse in der Rekonstruktion historischer Fakten zu erhalten suchen, hatte das Mittelalter eine wunderbare Technik, ein Ereignis lebendig zu halten: die Sage oder Legende. Sie hat ihre Wirkung immerhin bis heute erhalten, denn noch immer ist die Gründung des Stiftes Klosterneuburg mit der sogenannten Schleierlegende verbunden. 900 Jahre Stift Klosterneuburg

Das Manufactum Gartenjahr im November

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist unser jahreszeitlicher Arbeitskalender im Internet. Wer einen (Nutz-)Garten bewirtschaftet oder auf Balkon und Terrasse gern Abwechslung in Töpfen und Kübeln hat, findet darin Antworten auf viele Fragen der Gartenarbeit.
Im November geht es unter anderem um diese Themen: Laub sammeln und kompostieren, die abgeernteten Gemüsebeete für den Winter bearbeiten, eine Bodenanalyse beauftragen, die Gartenwerkzeuge einräumen und säubern, Gießkannen und Regentonnen vor dem ersten Frost entleeren, winterharte Kübel- und empfindliche Balkonpflanzen vor Kälte schützen.
November

Laub sammeln und kompostieren

Laub von Wegen entfernen

Herbstliches Fallaub ist ein natürlicher Winterschutz für Pflanzen und Boden, da es eine schützende, wärmende und dazu durch Zersetzung nährende Schicht bildet. Zwischen Stauden und Sträuchern sollte es daher liegen gelassen, von Rasenflächen oder Gehwegen aber entfernt und kompostiert werden. Fallaub nicht zu lange auf dem Rasen liegen lassen, sondern regelmäßig entfernen. Unter dem Laub würden die Gräser durch Lichtmangel vergilben und aufgrund von Sauerstoffmangel faulen. Das Laub am besten unter Bäume und Sträucher ziehen und dort als schützende Mulchschicht verteilen oder auf den Kompost geben. Laub sammeln und kompostieren

Bei empfindlichen Pflanzen Winterschutz anbringen

buchsbaum-schattieren_

Bei einigen Pflanzen empfiehlt es sich, obwohl sie bei uns grundsätzlich winterhart sind, im Spätherbst Maßnahmen zu ergreifen, die sie vor verschiedenen „winterspezifischen“ Gefährdungen schützen: Fäulnis wegen zu viel Nässe, Trockenschäden, bedingt durch starke Sonneneinstrahlung bei gefrorenem Boden, oder Auseinanderbrechen aufgrund von schweren Schneelasten. Zum Schutz vor starker Sonneneinstrahlung immergrüne Gehölze wie Buchsbaum, Ilex oder Rhododendron mit einem entsprechenden Schutz versehen.
Bei empfindlichen Pflanzen Winterschutz anbringen

Allen Wettern gewachsen. Mäntel und Jacken

Herrenjacke Schladminger Loden

Unser umfangreiches Sortiment an Jacken und Mänteln bietet für alle herbstlichen wie winterlichen Temperaturen und Wetterlagen das passende Kleidungsstück. Vorbilder sind dabei nicht selten historisch gewachsene Modelle, die ihre Tauglichkeit bereits Jahrzehnte oder länger unter Beweis gestellt haben. Aus gutem Grund, denn wenn es um Wetterschutz – sei es vor Kälte, Wind oder Nässe – geht, bleiben wir dabei, daß natürliches Material, Webart, mechanische Ausrüstung und natürliche Beschichtung allem anderen vorzuziehen sind.

Mäntel und Jacken

Für die Übergangszeit. Lederjacken

Herrenjackett Rindnubukleder

Das typische Wetter der Übergangszeit ist von niedrigeren Temperaturen am Morgen und Abend und höheren am Tage geprägt. Eine leichte Sommerjacke ist dann oftmals nicht wärmend genug, für eine Winterjacke ist es dagegen oft noch zu warm. In dieser Zeit sind Jacken aus Leder ideal. Einige unserer Modelle lassen wir aus Rindleder aus dem Taunus konfektionieren, andere aus Pferdeleder. Weder geschliffen noch geglättet sind unsere Damen- und Herrenjacken aus echtem Rindnappaleder. Eine Rarität sind unsere Jacken aus standfestem Ziegenveloursleder und handschuhweichem Renkalbleder. Lederjacken für die Übergangszeit

 

Alternative zur Mütze. Jacken mit Kapuze

EtaProof®-Kapuzenjacke Damen

Ob für Fischer, Jäger oder Kühlhausarbeiter, Kleidungsstücke mit Kapuze hatten eine lange Tradition, bevor die Mode sie entdeckte. Kapuzenbekleidung ist nicht nur praktisch bei Regen und Sturm, wie zum Beispiel die EtaProof®-Jacke mit Reflektoren oder unsere mit Naturkautschuk beschichtete Baumwolljacke mit zwei verschiedenfarbigen Kapuzen. Anstelle einer Mütze wärmen Kapuzen auch Kopf und Nacken, wie das Funktionskapuzenshirt von Devold oder die leichte, angenehm klimatisierende Frotteejacke von Armor lux. Auch unsere Merinofleecejacke sowie die Jacke aus Hirschleder und Walkstrick sind mit einer Kapuze ausgestattet. Jacken mit Kapuze

 

EtaProof® und Ventile®. Jacken und Mäntel für Damen und Herren

Damen-Parka EtaProof®

EtaProof® ist das vielgerühmte Schweizer Baumwolltuch, das seinen Träger nach dem Schutzprinzip der Schirmseide trocken hält, wenn der Regen nicht gerade in Sturzbächen vom Himmel kommt. Seine Basis sind gezwirnte Garne aus extra langstapeliger, gekämmter Baumwolle in Kette und Schuß, die beim Kontakt mit Regenwasser aufquellen und auf diese Weise das Gewebe verdichten. Die gleichen Eigenschaften zeichnen das 1943 entwickelte und heute aus langstapeligen Baumwollfasern in einem speziellen Verfahren mit ungewöhnlich hoher Fadendichte gewebte Ventile®-Gewebe aus. Wir bieten Jacken und Mäntel aus beiden Materialien an. Jacken und Mäntel aus EtaProof® und Ventile®

 

Kompetent gegen Kälte. Warme Herrenpullover

Seldom Herren-Strickpullover mit V-Ausschnitt

Vor allem dort, wo das Wetter rauh, der Winter lang und die Arbeit im Freien damit besonders hart ist, werden Strickwaren gefertigt, die ungewöhnlich wärmend, wind- und wetterfest sind – etwa in Norwegen, in Schottland, auf den irischen Aran-Inseln oder in den bolivianischen Anden. Doch auch aus unseren Breiten kommen Pullover, die ihre Kältetauglichkeit nachhaltig bewiesen haben. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt, teils einfarbig, teils mehrfarbig, teils glattgestrickt und teils mit überlieferten Strickmustern.
Warme Herrenpullover

 

Weich und wärmend. Web- und Strickwaren aus Yakhaar

Damenzopfpullover Yakhaar

Das Haar der Yaks ist leichter als Schafwolle, aber trotzdem kräftig, und es wärmt sogar noch mehr als diese. Das Rohmaterial für unsere Strick- und Webwaren stammt von Tieren in der Mongolei. Nur einmal pro Jahr, am Ende des langen Winters, wird ihnen das Unterhaar sorgsam ausgekämmt und ungebleicht zu Garn verarbeitet. In Italien werden daraus auf Handstrickmaschinen Pullover und Strickjacken für Damen gefertigt, in Deutschland wird daraus ein Poncho gewebt. Damenstickwaren aus Yakhaar

 

Lassen Matsch ignorieren. Gummistiefel und -stiefeletten

Damen Gummistiefelette

Landwirte, Gärtner und Jäger – kurz, Angehörige solcher Professionen, die bei der Ausübung ihres Tagewerks keine Rücksicht auf Wetterkapriolen nehmen können – greifen von jeher zum Gummistiefel, der das Bein fast bis zum Knie herauf selbst vor ärgstem Matsch und triefender Nässe schützt. Gummistiefel aus Naturkautschuk haben sich dabei besonders bewährt, da sie selbst bei winterlicher Kälte flexibel bleiben und wärmende Eigenschaften besitzen. Wir bieten solche an, schuhmacherisch über einem Leisten geformt und deshalb von bester Paßform – ergänzt um einen Schnürstiefel, der zwischen Gummi- und Wanderstiefel steht. Gummistiefel aus Naturkautschuk

 

Richtiges Schuhwerk. Knöchelhoch

R. M. Williams Chelsea Boot Herren

Eigentlich ist erst der knöchelhohe Schuh ein Schuh und alles, was man sonst so nennt, nur ein halber – ein Halbschuh eben. Noch vor wenigen Generationen wäre es niemandem eingefallen, sich mit solch einem halben Schuh der Öffentlichkeit zu zeigen. Diese Zeiten sind vorbei, knöchelhohe Schuhe gibt es jedoch noch immer in großer Zahl. Aus gutem Grund, denn sie besitzen nicht nur unbestrittene orthopädische Vorzüge. Gerade in der feuchten und kalten Jahreszeit schützen sie den Fuß weit besser vor Kälte, Regen und Schnee, als ein Halbschuh dies vermöchte. Richtiges Schuhwerk. Knöchelhoch

 

Pflicht oder Ritual. Schuhe putzen und pflegen

Set Schuhpflege Lederetui

Dem einen ist das Schuheputzen lästige Pflicht, dem anderen ein liebgewonnenes Ritual: Ein Paar neben dem anderen aufgereiht, werden die Schuhe in strenger Reihenfolge vorgeputzt, eingecremt oder gewachst und schließlich poliert. Doch dient die regelmäßige Schuhpflege nicht nur der Ansehnlichkeit, sie erhält zudem das Leder geschmeidig und verlängert die Lebensdauer Ihrer Schuhe um ein Vielfaches. Wichtig dabei ist, das richtige Pflegemittel zu verwenden, denn nicht jedes Mittel ist für jeden Schuh geeignet. Die fachmännische Reparatur Ihrer rahmen- und durchgenähten Schuhe übernimmt unser Schuhmacher Michael Monhoff. Schuhe richtig putzen und pflegen

 

Bottled for Manufactum. Singuläre Whisky-Juwelen

Single Malt Whisky Clynelish 1997

Es ist schon Tradition, daß Professor Walter Schobert für uns jedes Jahr eine neue Auswahl von schottischen Single Malts zusammenstellt und kommentiert. Der ehemalige Pfarrer und frühere Leiter des Frankfurter Filmmuseums ist ebenso bekannt als Whisky-Begeisterter, der mit seiner Faszination des schottischen Lebenswassers in Büchern und bei Verkostungen andere ansteckt. Er lebt inzwischen überwiegend auf Islay, der Whisky-Insel schlechthin.
Whisky-Juwelen

Handarbeit aus Budapest. Schuhe von Heinrich Dinkelacker

Dinkelacker Schnürstiefel mit Lammfell

Die Ursprünge der Schuhmanufaktur Dinkelacker reichen bis ins Jahr 1879 zurück, als Heinrich Dinkelacker in Sindelfingen mit der Fertigung von Schuhen begann – angetrieben von einem außergewöhnlichen Qualitätsanspruch, der sich seither leitmotivisch durch das Wirken des Unternehmens zieht. Seit den 1960er Jahren fertigt Dinkelacker in Budapest – der Welthauptstadt der Schuhmanufakturen. Vierzig hochspezialisierte Schuhmacher bauen dort Schuhe auf, deren Verarbeitung über jeden Zweifel erhaben ist: Jeder einzelne Schuh entsteht in mehreren hundert Arbeitsgängen.
Dinkelacker. Rahmengenähte Schuhe

Die aktuellen Kataloge

Manufactum Warenkatalog Nr. 27


Manufactum Warenkatalog Nr. 27. Alle Produkte finden Sie im Gesamtsortiment. Einige von ihnen stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten thematisch vor.

Bekleidungskatalog Herbst/Winter 2014


In unserem Bekleidungskatalog finden Sie hochwertige, ungewöhnliche Kleidungsstücke, Accessoires, Lederwaren und Schuhe die abseits des Marktüblichen stehen.

Das Manufactum-Gartenjahr im Februar


In unserem Gartenkatalog haben wir wieder alles Notwendige für ein genußreiches Gartenjahr versammelt und unser Sortiment für Sie erweitert.

Heimtextilien 2014/2015


Der Katalog Heimtextilien enthält etliche neue, aber auch viele altbewährte saisonale Produkte, die Sie nicht in unserem aktuellen Warenkatalog finden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Aus unserem Sortiment
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.