Warenkorb

Manufactum Warenkatalog Nr. 29

Manufactum Warenkatalog Nr. 29 Laguiole Kellnermesser Büffelhorn Cretacolor Aquarellstifte Kent Haarbürste Wildschweinborste hell Einkaufskorb Bio-Kunststoff Schubladeneinsatz für Kochmesser Ecoalf Damen-Daunenjacke Beistelltisch Stahl

Warenkatalog Nr. 29 bestellen

Organisationsmöbel von Werkhaus. Funktional und erschwinglich

Überzeugende Lösungen müssen nicht immer teuer sein. Das gilt auch für den wohl wichtigsten Ordnungshüter im Büro, die Ablage. Wer nach einer geeigneten Sortierhilfe für den Schreibtisch sucht, hat meist nur die Wahl zwischen zwei Modellen: der günstigen Variante aus Papier, die meist schon nach wenigen Wochen zusammenbricht, und der aus Holz, die wie ein richtiger Einrichtungsgegenstand daherkommt, sich meist aber auch im höheren Preissegment bewegt. Die Firma Werkhaus krempelt den Markt für Organisationsmöbel nun um, denn mit ihrer ausgeklügelten Steg-Keil-Verbindung bringen die Entwickler Funktionalität, Stabilität und Preis in Einklang. Stecksystem-Möbel von Werkhaus

Die LED-Filamentlampe. Zurück in die Zukunft

Sieben Jahre nachdem die EU per Verordnung das Ende der Haushaltsglühlampe eingeläutet hat, ist diese nicht nur Geschichte, sie hat endlich auch einen würdigen Nachfolger gefunden: die LED-Filamentlampe. Äußerlich verblüffend ähnlich, ist deren Technik jedoch eine ganz andere. Anstelle eines Glühfadens sorgt eine Vielzahl kleinster Chip-Dioden für ein Licht, das aufgrund seines harmonischen Spektrums für das menschliche Auge so natürlich und stimmig wirkt wie das der Glühfadenlampe. Bei der Auswahl der von uns angebotenen Filamentlampen haben wir uns für solche entscheiden, die 1) möglichst nah an die Eigenschaften der Glühfadenlampe heranreichen, 2) dimmbar und 3) preiswert sind. Die LED-Filamentlampe

Berliner Manufakturenschätze

Manufakturen haben Konjunktur. Inzwischen darf es gern wieder etwas Handfesteres sein, nachdem so manche die Köpfe ins digitale Wolkenkuckucksheim gesteckt und Ausschau gehalten haben nach den unbegrenzten Möglichkeiten des virtuellen Paradieses. Viele wollen wieder näher dran sein am wirklichen Leben, am Abend in der Hand halten, was sie gemacht haben, und vielleicht selbst damit auf dem Markt stehen. Und wo tut sich da am meisten? Natürlich in Berlin, dem großen Experimentierfeld, auf dem so manche Schätze zu entdecken sind, gerade auch kulinarischer Natur. Wir haben einige ausgewählte Produkte für Sie zusammengestellt – handgemacht mit Leidenschaft. Berliner Manufakturen

Sportgeräte aus Holz. Archetypen

Sprossenwand, Keulen, Springseil – nicht umsonst sind diese Archetypen der Sportgeräte in jeder Turnhalle zu finden. Solide und effizient, erfüllen sie auch unsere Ansprüche: einfach und flexibel in der Anwendung, Kunststoff und Elektronik werden nur dort verbaut, wo dies die Sicherheit und der Nutzen alternativlos rechtfertigen. Zudem nehmen sie wenig Platz ein und integrieren sich perfekt in die Wohnung. Sie haben das Potenzial, „neue“ Klassiker zu werden, oder sind es bereits: Das Deuserband gehört dazu und unser Ruder-Ergometer. Meist sind es Eigenentwicklungen von Sportlern, die, um ihre Sportart auch „trocken“ trainieren zu können, selbst zum Erfinder werden, wie Ruderer John Duke, der in den 1980er Jahren den WaterRower konstruierte.
Sportgeräte aus Holz

Wertstoffe recyceln: Die Natur geschlossener Stoffkreisläufe

Die Natur kennt keinen Abfall. Der Reststoff des einen biologischen Prozesses ist Ressource für den nächsten. Erst mit dem Aufkommen industrieller Produktionsweisen und darauf optimierter Werkstoffe kennen wir überhaupt die Begriffe Müll und Abfall. Es entstanden Materialien, die sich nicht so einfach vom einen ins andere System überführen lassen und dem Idealbild der Kreislauffähigkeit widersprechen. Vor allem an Kunststoffen, die in den 1960er und 1970er Jahren noch als „Zauberwerkstoffe der Moderne“ gefeiert wurden, scheiden sich inzwischen die Geister. Wir versuchen dem Kreislauf wieder näher zu kommen und bieten daher vermehrt Produkte aus wiederverwerteten Rohstoffen an. Recyclingprodukte

Kraft der Natur. Für Haut und Haar

Wer vor einigen Jahren noch verzweifelt nach Körperpflegeprodukten aus rein natürlichen Rohstoffen gesucht hat, wird heute schneller fündig. Mit der steigenden Zahl an Herstellern, die sich der Naturkosmetik verschrieben haben, ist auch das Angebot deutlich gewachsen. Meistens sind die Pflegeprodukte verlässlich an entsprechenden Siegeln zu erkennen. Tatsächlich ist die Auswahl jedoch noch größer, als man auf den ersten Blick meinen könnte: Neben den zertifizierten Herstellern gibt es zahlreiche junge oder kleine Firmen, die die Anforderungen an Naturkosmetik durchaus erfüllen, sich aus finanziellen Gründen jedoch noch nicht zertifizieren ließen. Naturkosmetik

Armor lux. Strickwaren aus Quimper

Seit dem Ende der 1930er Jahre gibt es die Wäschefabrik Armor lux in Quimper nahe der bretonischen Atlantikküste. Maritimen Charakter haben auch heute noch viele der Kleidungsstücke, die von Armor lux gefertigt werden. Wir bieten Shirts, Kleider und Pullover aus ägyptischer Baumwolle an, schlicht und bequem geschnitten, in klassischen Farben und seit Jahren von verlässlicher Qualität in Material und Verarbeitung – vom Single-Jersey-Strick über Interlock bis zum Feinpiqué. So wird etwa vor dem Nähen das Gewirk gerichtet; ein aufwendiges Verfahren, das das Eindrehen der konfektionierten Ware nach der Wäsche verhindert. Armor lux. Strickwaren

Fermob. Französische Gartenmöbel par excellence

Viele Firmen rühmen sich, unter ihrem Dach Tradition und Fortschritt zu vereinen, doch nur wenige haben die Geschichte und das Potential dazu. Eine davon ist Fermob in Frankreich, die seit 1889 Möbel für den Außenbereich fertigt – für Parks, Gärten und Restaurants. Ihr berühmtes Bistromobiliar beispielsweise hat seit über 100 Jahren äußerlich fast keine Veränderung erlebt, andererseits war man in Sachen Technik, Verfahren und Materialien immer auf der Höhe der Zeit. Zum Beispiel bei der Lackierung, da Fermob in zig Arbeitsschritten für einen möglichst umfassenden Rost- und Farbschutz sorgt.
Französische Gartenmöbel

Stapelbares Gebrauchsglas. Wenig empfindlich

Möglichkeiten zur Herstellung von Glas gibt es vielerlei im Spektrum zwischen freier Glasbläserkunst und dem maschinellen In-Formen-Pressen des alltäglichen Gebrauchsglases. Eine Wertung zu fällen erscheint überflüssig, wenn man die unterschiedlichen Anwendungsbereiche und Materialeigen-
schaften bedenkt. So führen wir mittlerweile aus Überzeugung auch Pressglas im Sortiment, das im Vergleich zu mundgeblasenen Pendants durch seine deutlich größere Widerstandskraft überzeugen kann, im Falle von Temperglas auch durch Hitzebeständigkeit. Praktisch und stoßunempfindlich, wissen unsere stapelbaren Gläser, Schälchen und Schüsseln zugleich durch ihre zeitlose Anmutung zu gefallen. Gebrauchsglas

Denimhosen. Frankreich, Italien, USA

Spricht man von Jeans und Denim, denkt man sofort an die USA, führt aber immer auch das „alte Europa“ im Mund. Zwar begann die Denimhose ihren bis heute währenden Siegeszug in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten, und dort wurde auch der „Serge de Nîmes“, ein robuster Baumwollstoff in Köperbindung, lautmalerisch zum Denim verschliffen, und „Gênes“, der französische Name der Stadt Genua, der Heimat der ersten Denimhosen, zur Jeans. Längst aber kommen bemerkenswerte Exemplare nicht mehr nur aus traditionellen Webereien in den USA, sondern etwa auch aus Italien. Denim

Alternativen zu Plastik. Im Kleinen anfangen. Groß rauskommen

Plastik umgibt uns in allen Lebensbereichen. Verpackungen, Spielzeug, Zahnbürsten – viele der Dinge, die wir jeden Tag nutzen, werden daraus gemacht. Die Zahlen sind alarmierend: Weltweit werden jährlich mehr als 300 Mio. Tonnen Kunststoff produziert, rund 8 Mio. Tonnen gelangen in die Ozeane – wo ganze Teppiche entstehen. Bis zu 450 Jahre kann es dauern, bis Plastik abgebaut ist. Zudem enthält Kunststoff häufig das umstrittene Bisphenol A (BPA), einen hormonwirksamen Grundstoff, der schädlich sein soll. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, das Material von Anfang an zu vermeiden – in Küche, Bad oder Kinderzimmer. Alternativen zu Plastik

Ernten und Einmachen. Den Sommer über den Winter bringen

So viel Gutes gibt der Garten um diese Jahreszeit her, dass es kaum möglich ist, alle Früchte frisch zu verzehren. Die Tomaten reifen in Schüben am Strauch und wollen verarbeitet werden – ob im Ganzen (süßsauer eingelegt) oder durchpassiert, um daraus fruchtige Saucen und Chutneys oder mediterrane Marmeladen herzustellen. Neben einer Tomatenpresse aus Italien bieten wir auf der folgenden Seite die passenden Gewürze, Einkochgläser und manches andere geeignete (Ernte-)Utensil an. Erntezeit

Frühjahrsblüher. Saison für Zwiebelblumen

44771-Blaue Blumenzwiebelmischung

Im Verlauf des Gartenjahres gehören sie zu den frühesten Blütenpflanzen. Die Zwiebelblumen eröffnen bereits im Februar die Saison und sind damit ein unverzichtbarer Bestandteil jeder gemischten Beetbepflanzung. Bis weit in den Frühling präsentieren die Zwiebelblumen immer wieder farbenprächtige, schmückende Knospen und Blüten. In kleinen Gruppen ins Beet oder die Wiese gesetzt, entfalten sie ihre Wirkung am besten. Manche Sorten versamen sich noch dazu rasch zu größeren Beständen. Alle unsere Zwiebeln stammen aus kontrolliert gärtnerischer Vermehrung. Blumenzwiebeln und Knollen

Wilder Nachbar: Schwarzer Holunder

Holunder und Mensch, das ist eine uralte nachbarschaftliche Beziehung. Doch obwohl der Strauch seit der jungsteinzeitlichen Sesshaftwerdung des Menschen in direkter Nähe zu Haus und Hof wächst und genutzt wird, ist er bis heute in seiner wilden Urform erhalten geblieben. Wenn er ihn schon nicht umgezüchtet hat, so hat der Mensch ihm im Lauf der Zeit zumindest vielerlei angedichtet: Der Holunder galt als Lebensbaum, dessen Aushacken oder Verstümmeln Unglück brachte, er galt als Abwehrmittel gegen schwarze Magie, er galt als Wohnsitz wohlgesonnener Hausgeister, und er sollte vor Blitzschlag und Feuer schützen.
Holunder

Grillsaison. In der heißen Phase

Vielfältig sind die Möglichkeiten, draußen zu „kochen“. Dabei ist man nicht auf das Grillen allein beschränkt, ebenso wenig auf den Garten als einzige mögliche Örtlichkeit, denn einige der hier angebotenen Gerätschaften sind transportabel und können auch während des Campingwochenendes oder beim Ausflug an den Baggersee ihren Zweck erfüllen. Auch wenn das Grillen eine der ursprünglichsten Methoden der Nahrungszubereitung ist, so bleibt man deshalb doch nicht auf urtümliches Zubehör angewiesen. Und wenn es abends doch mal kalt wird, halten viele unserer Produkte nicht nur das Grillgut warm, sondern auch den Grillmeister. Grillen

Freizeitschuhe für Damen und Herren. Für den Sport und zum Vergnügen

Auf der folgenden Seite finden Sie unser Sortiment an Freizeitschuhen: darunter Laufschuhe und Sportschuhe von Brütting – „handmade in Germany“. Ebenso bieten wir dort Sportschuhe von Zeha Berlin an: Es sind Schuhe aus der Serie Carl Häßner Meisterschuhe, die nach historischem Vorbild in Portugal gefertigt werden. Und schließlich gehören zu unserem Angebot an Freizeitschuhen auch ein Bootsschuh von Rancourt in Maine sowie Hanfturnschuhe in flacher und knöchelhoher Ausführung. Freizeitschuhe

Fahrräder. Für alle(s)?

Für viele ist das Fahrrad in erster Linie ein Fortbewegungsmittel, ein Autoersatz, ein alltägliches Gefährt, das die Strecke von A nach B effizient und zugleich komfortabel überbrücken soll – egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder zur Eisdiele. Wenn es dann noch gut aussieht: umso besser. Viele Sportler, ob Mountainbiker oder Rennradler, aber auch Fitnessfans, Pendler und Rehapatienten stellen dagegen differenziertere Ansprüche. Kann ein Gerät all diese Bedürfnisse erfüllen? Für uns bei Manufactum muss ein Fahrrad vor allem eines: funktionieren. Dauerhaft und unter verschiedensten Bedingungen – und das ist unser Maßstab. Fahrräder

Koffer packen. Aber richtig

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: drei Hosen, fünf Hemden, eine Zahnbürste und ein Paar Schuhe als Ersatz. Was in der spielerischen Variante so einfach klingt und höchstens die Konzentration und das Erinnerungsvermögen fordert, bringt in der Realität nicht wenige Reisende in spe an den Rand der Verzweiflung: das Kofferpacken. Damit Sie das Packen zukünftig als Ritual betrachten können, das die Vorfreude auf die Reise steigert – statt sie zu nehmen, bevor es überhaupt losgeht –, haben wir einige hilfreiche Tipps für Sie zusammengetragen. Damit können Sie einpacken. Versprochen. Koffer

Stahl, Holz, Messing, Kupfer. Reiseschreibgeräte

Reise- und Taschenschreibgeräte wie die formidablen Taschenbleistifte aus Japan gehören zu jener seltenen Spezies von Gebrauchsgegenständen, die eine Frage aufwerfen: Warum man nicht längst selbst darauf gekommen ist, sie herzustellen. Über simple Variationen wie die eines Bleistiftverlängerers weit hinausgehend, finden sich hier außergewöhnliche Schreibgeräte, die sich auf Reisen oder Wanderungen leicht verstauen und mittragen lassen. Dabei stehen sie in ihrer Verwendung ihren gewichtige(re)n Verwandten in nichts nach – sondern entfalten ihre eigene edle Größe.
Reise- und Taschenschreibgeräte

Das Manufactum Gartenjahr

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Ein praxisorientiertes, lebendiges Nachschlagewerk für alle, die mit Freude gärtnern – das ist unser „Gartenjahr“. Monat für Monat führen wir darin durch die notwendigen Gartenarbeiten; in Form von Anleitungen, allgemeinen Informationen und Verweisen in unser Sortiment. Wir möchten uns damit gleichermaßen an erfahrene Gärtner wie an Gartenneulinge wenden, ganz unabhängig davon, ob Sie seit Jahren einen großen Nutz- und Ziergarten bewirtschaften oder ob Sie in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem Balkon Blumen ziehen und Gemüse kultivieren.  Das Manufactum Gartenjahr

Aus unserem Sortiment