Mit keramischer Schreibspitze. Feinminen-Tintenroller

Feinminen-Tintenroller

Im Unterschied zu Kugelschreibern schreibt dieser Feinminen-Tintenroller mit dünnflüssiger, konventioneller Tinte – dank einer besonderen technischen Feinheit: einer porösen Keramikkugel, die als Schreibspitze dient. Unter dem Mikroskop betrachtet, erinnert ihre Oberfläche an die des Mondes, doch auf dem Papier wirkt sie als Tintenleitwerk und gewährleistet durch den absolut gleichmäßigen Tintenfluß ein sehr homogenes Schriftbild. Ihrem Pendant aus glattem Stahl ist sie so deutlich überlegen. Feinminen-Tintenroller

Lösungen bauen. Arbeitsorganisation auf dem Schreibtisch

Grosser Schreibtischorganisator

Der Entwurf dieses Schreibtischorganisators entstand ursprünglich für den Eigenbedarf eines Architekten, der sich sonst architektonischen Großprojekten widmet. Dabei wurden hier schlicht die berufstypischen Maßstäbe angelegt: Das disparateste Büromaterial findet seinen einen, genau ihm zugewiesenen Platz, ist schnell greifbar und gewährleistet so Überblick und dauerhaft „reibungslose“ Arbeitsabläufe. Geordnete Verhältnisse auf dem Schreibtisch lassen sich – außer mit den klassischen Hilfsmitteln – auch mit unseren aus der Werkstatt des Mechanikers und des Schneiders umgewidmeten Ordnungshilfen schaffen.
Büroorganisation

Bella crema: Tips für die Espressozubereitung

Bezzera Espressomaschine

Diese Situation dürften die meisten Besitzer einer Espresso-Maschine kennen: Die neue Maschine ist aufgebaut, Gebrauchsanweisung gelesen und nun soll es endlich losgehen. Wir wollen Ihnen hier einige nützliche und leicht nachzuvollziehende Informationen an die Hand geben, um Ihnen die Freude an Ihrer Maschine und natürlich auf einen wirklich guten Espresso zu vergrößern. Beratungsthema: Espresso

Lassen Matsch ignorieren. Gummistiefel und -stiefeletten

Herren Gummistiefelette

Landwirte, Gärtner und Jäger – kurz, Angehörige solcher Professionen, die bei der Ausübung ihres Tagewerks keinerlei Rücksicht auf Wetterkapriolen nehmen können – greifen seit jeher zum Gummistiefel, der das Bein fast bis zum Knie herauf selbst vor ärgstem Matsch und triefender Nässe schützt. Gummistiefel aus Naturkautschuk haben sich dabei besonders bewährt, da sie auch bei winterlicher Kälte flexibel bleiben und wärmende Eigenschaften besitzen. Wir bieten solche an, schuhmacherisch über einem Leisten geformt und deshalb von außerordentlich guter Paßform – ergänzt um einen Schnürstiefel, der zwischen Gummi- und Wanderstiefel steht. Gummistiefel aus Naturkautschuk

Sichtschutz, Windschutz, Gartengrenzen

Staketenzaun Kastanienholz 10 M

Wie einsichtig ein unverkleideter Balkon ist, fällt erst auf, wenn man ihn einmal bewußt von unten betrachtet hat. Doch was vor unliebsamen Blicken schützt, hält auch den Wind ab – und nicht zuletzt wirkt ein Balkonzimmer größer, wenn die Balkonage uneinsehbar eingefaßt ist. Mit unserer Balkonverkleidung aus Weidenstecken können Sie allen drei Zwecken beikommen. Sollten Sie lediglich Ihr Grundstück oder den Garten begrenzen wollen und dabei auf Sichtschutz nicht allzu großen Wert legen (vielleicht sollen nur Ihre Haustiere an allzu weitem Auslauf gehindert werden?), dürfen wir Ihnen unseren Lattenzaun aus französischer Edelkastanie oder die Steckzäune aus Stahl empfehlen.
Sichtschutz & Zäune

Textile Spezialitäten. Aus Japan

Japanisches Duschtuch

Die folgenden Hand- und Duschtücher fertigt Uchino, ein japanischer Hersteller von Badtextilien, der sich unter anderem auf die Verarbeitung von Naturmaterialien spezialisiert hat. Die Erfahrung aus über 70 Jahren zeigt sich sowohl in den außergewöhnlichen textiltechnischen Besonderheiten als auch in der Verarbeitung. Beispielsweise verwendet man bei Uchino zum Färben mineralische Färbemittel wie etwa Kohle oder Färbemittel auf pflanzlicher Basis wie bei den Tupfenhandtüchern auf der folgenden Seite. Unkonventionell sind auch die Tücher aus Waffelpiqué.
Japanische Handtücher

Bekleidung aus den USA. Der Arbeitswelt entwachsen

Golden Bear Pferdelederjacke

Robuste und funktionale Bekleidung hat in den hochindustrialisierten und zugleich in weiten Teilen bis heute landwirtschaftlich geprägten USA eine lange, aus dem täglichen Bedarf erwachsene Geschichte. Von Traditionsfirmen, die mit Berufsbekleidung angefangen haben und noch heute mit den Materialien arbeiten, die sie immer schon dafür verwendet haben, kommen einige der folgenden Stücke. Die anderen stammen von jungen Betrieben, die mit Enthusiasmus diese textile Tradition weiterführen. Bekleidung aus den USA

Wegbegleiter. Für eine lange Zeit

Provenzalische Tasche

Ein jeder von uns hat Dinge, die ihm ans Herz gewachsen sind: solche, die uns ständig und auf allen Alltagswegen begleiten, oder auch solche, mit denen wir bereits eine große Strecke unseres Lebensweges verbracht haben. Zu einem solchen Ding kann jedoch nur werden, was drei Voraussetzungen mitbringt: Es muß funktional und ästhetisch von Dauer sein, es muß in seiner Verarbeitung aus der Masse herausragen, und es muß daher Reparatur und Instandsetzung zulassen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann kann es zu einem Wegbegleiter für eine lange Zeit werden und – gerade durch Patina und sichtbare Gebrauchsspuren – von uns und unserem Leben „erzählen“. Wegbegleiter

 

Die dynamische Nutzung des Raumes. Im Stapel klein, im Nutzen groß

Satztische Josef Albers

Wohn- oder Schlafzimmer, Küche oder Keller, Balkon oder Garten: Der Raum, der uns zur Verfügung steht, ist begrenzt. Wo die Nutzung der Fläche bis zum Äußersten ausgereizt scheint, dort lohnt es sich, den Blick auf alle Dimensionen zu erweitern. Allein schon das Stapeln oder Ineinanderschieben kann, raumökonomisch betrachtet, Wunder wirken: Durch die dynamische, da konsequent variable Ausnutzung all seiner Dimensionen nimmt der Raum mehr Objekte geordnet auf. Wir stellen Ihnen einige Produkte aus unserem Sortiment vor, die den Raum sinnvoll nutzen – dann, wenn sie gebraucht werden. Dynamische Nutzung des Raumes

 

Reiche Ernte, guter Vorrat. Nur – wohin mit den Früchten der Arbeit?

Obst- und Gemüsehorde Buchenholz

Geschmack und Lagerbarkeit von Obst und Gemüse werden, außer von Sorte, Düngung und Saisonverlauf, noch von anderen Faktoren beeinflußt – darunter der richtige Erntezeitpunkt. Lagergemüse sollten so lange wie möglich im Beet bleiben, denn je länger sie ausreifen können, um so voller ist ihr Geschmack und desto besser sind sie lagerbar. Bei vielen Früchten ist die luftige Lagerung auf Holzrosten optimal. Kartoffeln bleiben am längsten frisch an einem dunklen, kühlen Lagerort mit hoher Luftfeuchte. Gemüse, wie zum Beispiel Möhren, Rote Bete oder Rettich, bleiben bis ins folgende Frühjahr genießbar, wenn sie lagenweise in Holzkisten oder andere Behältnisse gegeben und mit feuchtem Sand bedeckt werden. Erntezeit

Der Garten im September. Zwiebelblumen

Schneeglöckchen Flore Pleno

Im Lauf des Gartenjahres gehören sie zu den frühesten Blütenpflanzen. Bereits im Februar eröffnen sie die Blütensaison und sind damit ein unverzichtbarer Bestandteil jeder gemischten Beetbepflanzung. Bis in den Spätsommer erscheinen immer wieder farbenprächtige, schmückende Blüten. Ihre Wirkung entfalten die Blumen am besten, wenn die Zwiebeln in kleinen Gruppen gepflanzt werden. Unsere Auswahl ist breitgefächert. Vielerlei Farben und Formen sind vertreten, Blumen von niedrigem wie hohem Wuchs, die für große Flächen oder kleine Nischen im Garten geeignet sind. Blumenzwiebeln und Knollen

 

Editorial. 150 Jahre Schrebergärten

Schrebergarten

Wer jemals mit eigener Hand- und Muskelarbeit etwas erschaffen hat, der kennt den Stolz auf das gelungene Werk. Dabei muß es nicht einmal das kompliziert geschreinerte Bücherregal sein, es bedarf keiner umfassenden Haussanierung, um diesen Erfolg erleben und genießen zu können. Im Grunde genügt es schon, den eigenhändig gezogenen Salatkopf zu ernten – zum Beispiel im Schrebergarten. Wie sie zu ihrem Namen kamen und auf welche nunmehr 150jährige Geschichte diese Kleingartenanlagen zurückblicken, erfahren Sie in unserem Editorial. Editorial. 150 Jahre Schrebergärten

Am Strand. Vom Rekreieren, Reflektieren und Promenieren

Jokari

Prosaisch betrachtet, sind Strände flache Küstenstreifen aus Sand oder Geröll. Und doch besitzt der Strand seit jeher eine besondere Anziehungskraft. William Blake erblickte die ganze Welt in einem Sandkorn, und so mancher Flaneur hat auf der Strandpromenade eine neue Sicht auf die Welt und ihre gedankliche Einordnung gewonnen. So wundert es nicht, daß sich die ein oder andere Obrigkeit berufen fühlte, müßiges Promenieren zum ahndungswürdigen Vergehen zu erheben. Gleich, ob Sie sich direkt an den Strand begeben oder lieber auf der Promenade flanieren, wir haben für beides nützliche und ansehnliche Utensilien zusammengestellt. Am Strand

 

An die Luft gesetzt. Wäsche draußen trocknen

Mobiler Wäscheständer

Wird die frisch gewaschene Wäsche draußen im Freien aufgehängt, hat sie – vor allem wenn sie einen schönen Platz im Garten gefunden hat – nicht nur einen unvergleichlichen, frischen Duft, sondern sie trocknet auch schneller als in Innenräumen. Das liegt zum einen daran, daß draußen meist eine sanfte Brise geht, durch die die Wassermoleküle schneller aus dem Stoff verschwinden. Mehr noch aber sorgt die niedrige Luftfeuchtigkeit für rasches Trocknen. Also, raus mit der Wäsche, an die frische Luft. Wem dies nicht möglich ist, der sollte darauf achten, daß die Luft zwischen den Kleidungsstücken gut zirkulieren kann und die Wäscheleine rechtwinklig zum Fenster gespannt ist.
Wäsche draußen trocknen

Armor lux. Strickwaren aus Quimper

Armor Lux Frottee-Shirt

Seit dem Ende der 1930er Jahre gibt es die Wäschefabrik Armor lux in Quimper nahe der bretonischen Atlantikküste. Maritimen Charakter haben auch heute noch viele der Kleidungsstücke, die von Armor lux gefertigt werden. Wir bieten Shirts, Kleider und Pullover aus ägyptischer Baumwolle an, schlicht und bequem geschnitten, in klassischen Farben und seit Jahren von verläßlicher Qualität in Material und Verarbeitung – vom Single-Jersey-Strick über Interlock bis zum Feinpiqué. So wird etwa vor dem Nähen das Gewirk gerichtet; ein aufwendiges Verfahren, das das Eindrehen der konfektionierten Ware nach der Wäsche verhindert. Armor lux. Strickwaren

Schulbeginn. Non scholae, sed vitae discimus

Schulkreide bunt 12 Stück

Oder: Non vitae, sed scholae? Welches Zitat die eigene Schulzeit passender beschreibt, hängt maßgeblich davon ab, wie man diese erlebt hat. Wie dem auch sei, in der Schule werden Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt, die es erlauben, ein autarkes Leben zu führen. Nützliches zum Erlernen wie zum Ausüben dieser Techniken halten wir auf der folgenden Seite vor: Tafel und Kreide, Buntstifte, Füllfederhalter und auch einen Schreibtisch, der mitwächst und seinen Besitzer ein Leben lang begleitet.
Schulbeginn

Sommerliche Düfte. Olfaktorische Reisen

Bronnley Eau Fraiche Zitrone

Die Duftwahrnehmung ist eines der interessantesten, noch längst nicht vollständig entschlüsselten Grenzgebiete zwischen Physiologie und Psychologie: Ein Duft vermag lange zurückliegende Erinnerungen wachzurufen und die Stimmung des Moments grundlegend zu verändern. Was heute der Begriff "Parfüm" umfaßt, geht bis auf die Ursprünge menschlicher Kultur zurück: Die Anrufung des Göttlichen per fumum ("durch Rauch") pflegten schon die frühen Hochkulturen. Einige Duftkompositionen haben wir auf der folgenden Seite zusammengestellt.

Sommerliche Düfte

Sneeboer. Holländische Gartenwerkzeuge seit 100 Jahren

Sneeboer Handjäter Edelstahl

Die großväterliche Esse aus dem Jahr 1913 ist noch heute das Herzstück von Sneeboer. Und obwohl die Firma, zu deren Kunden Manufactum seit bald zwei Jahrzehnten zählt, sich heute in einem gewöhnlichen Industriegebiet am westlichen Ufer des Ijsselmeers befindet, ist die Fertigung der geschmiedeten Gartengeräte stets handwerklich geblieben. An der Esse steht immer noch der gelernte Schmied. Frank Sneeboer, einer von drei Brüdern, die das Geschäft gemeinsam betreiben, formt mit viel Ruhe und handwerklichem Geschick, was benötigt wird. Sneeboer. Holländische Gartenwerkzeuge

Bodenverbesserung. Dünger und Pflanzenstärkung

Grunddünger Pferdemischmist

Ein guter Boden ist die Grundlage jeder gärtnerischen Aktivität. Wie wertvoll diese relativ dünne, humushaltige Oberbodenschicht ist, kommt schon in der fast ehrfürchtigen Bezeichnung „Mutterboden“ zum Ausdruck. Zu Recht, denn sie ist die Voraussetzung für die Ansiedlung jeglicher Vegetation: natürlich entstandener wie auch durch Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft kultivierter. Ein Mittel der Bodenpflege ist der maßvolle, bedarfsgerechte Umgang mit Düngemitteln – vorzugsweise organischer, da bei diesen Düngern die Nährstofffreisetzung sukzessive erfolgt und somit die Gefahr der Auswaschung und Belastung des Grundwassers kaum gegeben ist. Bodenverbesserung

Das Manufactum Gartenjahr im August

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Wer einen (Nutz-)Garten bewirtschaftet oder auf Balkon und Terrasse gern Abwechslung in Töpfen und Kübeln hat, findet hier Antworten auf viele Fragen der Gartenarbeit. Im Juli geht es unter anderem um diese Themen: die Ernte von Tomatensamen und das Bestellen der Gemüsebeete während des Sommers, die Ernte von Pflaumen, Sommerbirnen und ersten Äpfeln, das Anlegen eines neuen Erdbeerbeets, das Zurückschneiden der sommerblühenden Ziersträucher, Teilen von Pfingstrosen und Vermehren von Balkonpflanzen sowie Ziersträuchern durch Kopfstecklinge. Das Gartenjahr im August

 

Tomatensamen ernten

Tomatensamen ernten

Tomaten lassen sich recht einfach über selbstgeerntetes Saatgut vermehren. Voraussetzung ist nur, daß samenfeste Sorten vorhanden sind, die alle typischen Eigenschaften unverändert an die Nachkommenschaft weitergeben und nicht – wie F1-Hybriden – in der Folgegeneration stark aufspalten und sehr uneinheitliche, in der Regel mit schlechteren Frucht- und Wuchseigenschaften ausgestattete Tochterpflanzen hervorbringen. Für die Samenernte nur vollreife Früchte von gesunden, reichtragenden Pflanzen verwenden. Die Früchte halbieren und die Samen samt anhaftendem Fruchtfleisch in ein Wasserglas löffeln. Tomatensamen ernten

Gemüsebeet bestellen im Sommer

Blumenkohl vor Sonne schützen

Im August kann im Gemüsebeet täglich geerntet werden; viele Gemüsearten können aber auch jetzt noch ausgesät oder gepflanzt werden. Darüber hinaus stehen zahlreiche Pflegearbeiten an: Schattieren, Wässern, Anhäufeln, den Boden lockern und mulchen oder die Herbst- und Wintergemüse ausreichend mit Dünger versorgen. Anfang des Monats: Chinakohl, Kopf-, Eis- und Pflücksalat, Pak Choi, Teltower Rübchen, Herbstrüben. Bis Mitte des Monats: Radieschen, Winterrettich, Frühlingszwiebeln. Ab Mitte des Monats: Feldsalat, Spinat, Überwinterungszwiebeln, Mangold, Rauke.
Gemüsebeet bestellen im Sommer

Jetzt endlich auch in Stuttgart. Manufactum brot&butter

Manufactum in Stuttgart

Nur einen kurzen Weg zu Fuß müssen Sie vom Hauptbahnhof aus zurücklegen, um zum Manufactum Warenhaus an der Lautenschlagerstraße zu gelangen. Lange war das ganze Haus im Umbau begriffen. Der kubische Eingangsbereich aus Glas, der bislang das markante Erkennungszeichen war, ist einer Passage gewichen. Durch den neuen Haupteingang an der Straße erreichen Sie nicht nur unser Warenhaus im Untergeschoß, sondern auch den neuen brot&butter-Laden mit eigener Bäckerei – und natürlich auch das MAGAZIN® im Erdgeschoß. Stuttgart

 

Die aktuellen Kataloge

Manufactum Warenkatalog Nr. 26


Manufactum Warenkatalog Nr. 26. Alle Produkte finden Sie im Gesamtsortiment. Viele von ihnen stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten thematisch vor.

Der Bekleidungskatalog Frühling/Sommer 2014


In unserem Bekleidungskatalog finden Sie hochwertige, ungewöhnliche Kleidungsstücke, Accessoires, Lederwaren und Schuhe die abseits des Marktüblichen stehen.

Das Manufactum-Gartenjahr im Februar


In unserem Gartenkatalog haben wir wieder alles Notwendige für ein genußreiches Gartenjahr versammelt und unser Sortiment für Sie erweitert.

Icon Sommerkatalog 2014


Der Sommerkatalog 2014 enthält etliche neue, aber auch viele altbewährte saisonale Produkte, die Sie nicht in unserem aktuellen Warenkatalog Nr. 26 finden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Die Manufactum iPad-App

Die guten Dinge.
Auch auf dem iPad.

Aus unserem Sortiment
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.