Holzfarben. Für den Außenanstrich

Europäisches Kulturgut. Leinölfarbe. Für Holzfassaden, Türen, Fenster und Klappläden.

Farbe mit Leinöl als Bindemittel war vom 17. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts die am häufigsten verwendete Anstrichfarbe. Was nicht verwundert, ist sie doch zugleich wasserabweisend und dampfdiffusionsoffen. An Schadstellen eingedrungene Feuchtigkeit kann so schnell wieder ausdunsten, was gerade bei Fachwerk, Holzfassaden, Türen, Fenstern und Klappläden von Vorteil ist. Zudem dauert es wesentlich länger, bis ein neuer Anstrich fällig wird, und dieser ist merklich einfacher auszuführen, da Leinölfarbe nicht schichtaufbauend ist. Der alte Anstrich muß also nicht entfernt, sondern lediglich durch Abbürsten gereinigt werden, bevor er überstrichen werden kann.

  • Leinölfarbe

  • Leinölfarbe

  • Leinölfarbe

  • Leinölfarbe

Leinölfarbe

Wolf’s Linolie- & Trætjærefabrik.
In Wolf’s Linolie- & Trætjærefabrik – zu deutsch: Wolf’s Leinöl- & Holzteerfabrik – auf der dänischen Hauptinsel Seeland kennt man sich mit Leinölfarben aus. Zunächst Spezialist für Farben für historische Gebäude, Museen, Gärten und Holzschiffe, erweiterte man sein Angebot über die Jahre maßvoll. Daß die Farben von Wolf immer noch mehr handwerkliches Erzeugnis als Industrieprodukt sind, merkt man am zu ihrer Herstellung nötigen Aufwand: 400 Arbeitsstunden für 200 Liter. Was auch daran liegt, daß Wolf seine Leinölfarben so umweltbewußt wie möglich produziert: Sie enthalten nach Möglichkeit nur natürliche Stoffe und nichts, was nicht dem originären Zweck dient.

Die Zutaten: Leinöl und Pigmente.
Den Leinsamen bezieht man von dänischen Farmen, auf denen er in kühler Umgebung langsam heranreift und dadurch über 60% Fettsäuren und nur wenig Proteine enthält. Das daraus schonend kaltgepreßte Leinöl läßt man zunächst sechs bis neun Monate „reifen“, damit möglichst alle Proteine abgebaut sind, die Schimmel begünstigen würden. Es dringt tief in das Holz ein und unterbindet das Wachstum von Schwamm und Holzfäule, ein geringer Zusatz (0,08–0,1%) von IPBC, einem hochreinen Konservierungsmittel, steigert diese Wirkung noch, während Erdöldestillate die Farben streichbar halten. Bei den in hoher Dichte enthaltenen natürlichen Pigmenten beschränkt man sich auf unbedenkliche Substanzen wie Titandioxid und Eisenoxid.
1-l-Dose und 2,5-l-Dose. In 14 Farben.

Leinölfarbeab 19,00 Euro

Leinölfarbe
Leinölfarbe
Trenner

Farbe für unbehandelte Holzoberflächen. Das Original: Rödfärg Schwedenrot.

Mit ihren je nach Wetterlage kräftig leuchtenden bis tiefdunklen Fassaden prägen die typischen roten Holzhäuser in Schweden seit Jahrhunderten das Landschaftsbild. Die Farbe ist durch ihre natürlichen Bestandteile – Eisenoxid, Kieselsäure und Eisenvitriol – für sägerauhes Holz optische Gestaltung und langfristiger Schutz gleichermaßen.

Schlämmfarbe Schwedenrot
Schlämmfarbe Schwedenrot

Auf die unbehandelten Oberflächen aufgetragen, läßt die Schlämmfarbe diese offenporig, das Holz kann atmen und trocknen.

Schlämmfarbe Schwedenrot

Außenanstrich für unbehandeltes, offenporiges Holz; 1 l Farbe reicht für etwa 3 qm Fläche. Zusammensetzung: Naturpigment, Eisenvitriol, Leinöl, Mehl (als Bindemittel), Wasser. Die Farbe ist nicht abriebfest, im Eimer muß sie frostgeschützt gelagert werden. 10-l-Kunststoffeimer.

Schlämmfarbe Schwedenrot 49,00 Euro

Grundpreis: 4,90 Euro/1l

Trenner
Schwedische Fassadenfarbe

Für behandelte Holzoberflächen: Fassadenfarbe.
Eine jüngere Weiterentwicklung der traditionellen Schlämmfarbe ist die sogenannte Fassadenfarbe. Der Hersteller produziert sie vor allem für den außerskandinavischen Markt, denn sie eignet sich für alle behandelten, gehobelten oder geschliffenen Holzuntergründe – die in unseren Breiten viel häufiger anzutreffen sind als unbearbeitetes Holz.

Schwedische Fassadenfarbe falunrot

Außenanstrich für gehobelte oder ungehobelte, geschliffene oder druckimprägnierte Holzoberflächen; auch auf Holzwerkstoffen oder zum Überstreichen von Altanstrichen zu verwenden. Wasserlöslich, hergestellt auf Pflanzenölbasis. Sehr ergiebig, 1 l Farbe reicht für 5–7 qm Fläche. Falunrot. 10-l-Eimer und 4-l-Eimer.

Schwedische Fassadenfarbe ab 68,00 Euro

Grundpreis: 13,80 Euro/1l

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Die Manufactum iPad-App

Die guten Dinge.
Auch auf dem iPad.

Passende Produkte
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.