Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Hochbeet Lärchenholz


Bestellnummer:  78782

Preis:  895,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
Lieferung in 4 Wochen, jetzt bestellbar

Produktinformation

36 unbehandelte Lärchenholz-Bohlen (Materialstärke 28 mm), gehobelt und an den Kanten gefast; ihre Höhe kann produktionsbedingt leicht variieren. U- und Flacheisen aus feuerverzinktem Stahl.

Höhe 84 cm, Breite 233 cm, Tiefe 120 cm. Volumen etwa 2.200 l. Gewicht 150 kg. Montagematerial und eine Aufbauanleitung liegen bei.

Allgemeine Informationen

Imposantes Hochbeet: 2,2 Kubik. In fast 3 cm starken Lärchenbohlen.

Das Hochbeet für den ernsthaften Gartenbau: starke, 28-mm-Lärchenbohlen in verzinkten Stahlprofilen, die ganz leicht, schnell und ohne Fundament zu einem imposanten Hochbeet mit 2,2 Kubikmeter gefügt werden können. Die Stahlprofile werden dazu einfach mittels Flacheisen miteinander verschraubt und anschließend die Holzbretter eingelegt; der Aufbauzeit kann etwa mit einer halben Stunde veranschlagt werden. An einem wühlmausgefährdeten Standort sollte der wasserdurchlässige Boden mit einem feinmaschigen Draht vor den unerbetenen Eindringlingen geschützt werden. Das unbehandelte Lärchenholz hat eine hohe Wasserfestigkeit und wird erfahrungsgemäß mindestens 15 Jahre durchhalten. Da sich jedes Holz dem Umgebungsklima anpaßt, sind Rißbildungen und Verformungen möglich. Einzelne Bohlen können Sie bei Bedarf austauschen. (Ersatz über unsere Sonderbestellabteilung.) Aus Bayern.

Intensivierung mit natürlichen Mitteln: Das Hochbeet.

Gerade bei beengten Platzverhältnissen bietet die alte gärtnerische Kulturtechnik des Hügel- oder Hochbeetes die Möglichkeit, den Gartenbau ganz natürlich zu intensivieren und ohne Zufuhr zusätzlichen Düngers die Ernten zu vervielfältigen – allein durch die schnellere Erwärmung des Bodens, die ständige, aber maßvolle, humusproduzierende Verrottung in seinem Aufbau und den Schutz vor Schädlingen wie Schnecken oder Wühlmäuse. Hochbeete sollten planvoll aufgebaut werden – von gröberem Astschnitt bis zur Humusdecke. Eine Anleitung fügen wir jeder Variante bei.

Gärtnern auf hohem Niveau.

Das Gärtnern auf erhöhten Beeten hat eine lange Tradition; in Südchina wird die Kultur auf Hügelbeeten schon seit Jahrhunderten intensiv gepflegt und die besondere Fruchtbarkeit und Ergiebigkeit dieser Anbauform genutzt. Eine Weiterentwicklung aus jüngerer Zeit ist das Hochbeet, das viele Vorteile zu bieten hat: die Bodentemperatur liegt deutlich über der im Freiland, da Zersetzungsprozesse und Bauweise – die Seitenwände werden direkt von der Sonne angestrahlt – zu einer Erwärmung führen. Die höhere Temperatur ermöglicht bis zu drei Ernten im Jahr, da die Saat schneller keimt und das Gemüse früher reift. Durch die richtige Befüllung können beste Bodenqualitäten als Voraussetzung für ein optimales Pflanzenwachstum erzeugt werden – unabhängig von den sonst im Garten vorherrschenden Bodenverhältnissen. Und: in stark von Schnecken oder Wühlmäusen heimgesuchten Gärten bietet ein Hochbeet bessere Kontroll- und Bekämpfungsmöglichkeiten. Die erhöhte Beetfläche ermöglicht zudem ein ergonomisches Arbeiten ohne Knien und Bücken.

Allgemeine Informationen

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr