Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Herrenblazer Flanell

Tailor Hoff

Dunkelblau


Bestellnummer:  40189

Preis: statt 599,00 €
jetzt 298,00 

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
Restbestand: nur noch 1 Stück auf Lager!

Produktinformation

Ungefüttert. Köperbindig gewebter Flanell aus 76% Schurwolle und 24% Mohair (Gewebegewicht 230 g/qm). Garnfeinheit Kette Nm 50/2, Schuß Nm 28. Ärmelfutter 100% Viskose. Echte Steinnußknöpfe. Rückenlänge bei Größe 50 = 76 cm.

Größenhinweis: Den Flanellblazer bieten wir auch in extralangen Größen an. In der Weite entsprechen diese den regulären Größen, allerdings sind die Ärmel um 4 cm länger als regulär, und der Rumpf ist um 2 cm verlängert.

Allgemeine Informationen

Mohair. Kleine Materialkunde.

Die Angoraziege, zu den Wollziegen gehörig, liefert ein Haar, das außergewöhnlich lang und leicht gelockt ist, es ist elastisch, seidig glänzend, langlebig und strapazierbar, es wärmt bei Kälte und kühlt bei höheren Temperaturen. Das feinste Haar kommt von Jungziegen und stammt meist aus der ersten oder zweiten Schur, es wird Kid Mohair genannt.

Selten. Kammgarnflanell mit hohem Mohairanteil.

Mohair ist die spezifisch leichteste aller natürlichen Fasern; rein und naturbelassen eher widerspenstig, läßt es sich nur schwer verarbeiten. Man kombiniert es gern mit Schurwolle, dann entstehen Tuche, die in ihren Trageeigenschaften schwer zu übertreffen sind. So wie hier: Kid Mohair aus der Sommerschur und Schurwolle ergeben einen seltenen Stoff, der weich und zugleich strapazierbar ist und, wenn überhaupt, auch nur wenig knittert.
Die Mohairfaser bringt eine natürliche Brillanz und Farbintensität in das Gewebe ein. Zu gezwirnten Kettgarnen aus reiner Schurwolle kommen relativ locker gedrehte Einfachgarne aus Mohair und Schurwolle im Schuß, die durch Rauhen aufgebürstet werden – das für einen Flanell typische wolkige Erscheinungsbild ist hier nur zurückgenommen wahrnehmbar. Gewebt wird dieser rare Stoff von William Halstead Ltd. in Bradford, Yorkshire, wo man seit der Gründung im Jahr 1875 Mohair verarbeitet: Mehr Erfahrung im Umgang mit der Faser wird man schwerlich finden.

Unser Herrenblazer. Fast pulloverartig. Schnitt und Details.

Winterlich ist der Blazer, den der Konfektionär Tailor Hoff für uns in Saarbrücken aus dem englischen Flanell fertigt – so weich und schmiegsam ist das Material, daß es seinen Träger unmittelbar umhüllt. Lediglich Front und Schultern sind innen durch Oberstoffbelege leicht gestärkt und die Ärmel mit glatter Viskose unterfüttert. Die vorderen Belege – zwei Innentaschen sind darin eingearbeitet – reichen über die gesamte Front bis in die Seitennaht: eine aufwendige Art der Verarbeitung.
Auf drei Knöpfe aus echter Steinnuß wird der Blazer geschlossen und trägt sich nicht nur leicht – er wirkt auch leger dadurch, daß das Revers über die erste Knopfposition „rollt“. Steinnußknöpfe sitzen auch an den Ärmelschlitzen; zwei Taschen sind aufgesetzt. Mit einer Brustleistentasche.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MMMMM 17.09.2015 anonym

    13 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Schönes Stück

    Der Blazer ist aus einem Flanell mit einem angesichts der Materialbeschreibung erstaunlich festen Griff, was allerdings sehr gut zu der insgesamt sportlichen Anmutung der Jacke passt. Auch der Schnitt ist eher körpernah und kurz. Die Verarbeitung ist absolut tadellos. Besonders winterlich finde ich den Stoff nicht, außer im Hochsommer geht er eigentlich immer. Insgesamt ein sehr bequemes aber auch robustes Kleidungsstück, das vielfältig kombiniert werden kann und sich wunderbar zur Sprezzatura eignet.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Andere Produkte aus dieser Kategorie