Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Handcreme mit Karitébutter


Bestellnummer:  20514

Preis:  11,00 €

Grundpreis: 14,67 €/100ml

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Pure Karitébutter (auch Sheabutter genannt, das Fett einer afrikanischen Nuß) ist nicht nur steinhart, sondern so fett, daß sie selbst auf sehr trockener Haut nicht so leicht anzuwenden ist. Deshalb kommt sie hier in der hochbewährten Handcreme des Klosters als 20prozentige Formulierung, die auch Kokos- und Sonnenblumenöl enthält. Anwenderfreundlich wird sie dadurch; ihre pflegende und rückfettende Wirkung ist phänomenal, und das bei sparsamster Anwendung.

75-ml-Tube

Allgemeine Informationen

Abbaye Notre Dame de Ganagobie.

Schönste geographische Voraussetzungen hat Frankreich im Laufe der Geschichte vielen Klostergründern geboten, doch nur selten so grandiose Aussichten wie im Fall von Ganagobie. Und das ist durchaus wörtlich zu verstehen. Die spätromanische Klosteranlage (berühmt sind die Mosaiken der Kirche) liegt auf einem Hochplateau zwischen Sisteron und Manosque und über dem Tal der Durance, eines der Flüsse Frankreichs, die ihre Bahnen noch weitgehend wild und unbegradigt ziehen und bei Niedrigwasser strahlendweißen Kies zum Vorschein bringen. Sicherlich finden viele Besucher den Weg hierher, wenngleich das Kloster aufgrund seiner Anlage genügend Raum für Zurückgezogenheit und Stille bietet. Und doch stand es lange Zeit leer, bis sich vor 25 Jahren die Benediktiner von Hautecombe entschlossen, ihr nicht minder schönes Domizil am Genfer See gegen die luftige Höhe des französischen Südens einzutauschen. Eine Affinität zu Körperpflegeartikeln brachten sie mit und entwickelten diese Künste weiter.

Die Bewertung unserer Kunden – (2)

  • MMMMM 19.02.2012 anonym

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Phänomenal

    Ich habe die Crème diesen Winter zum ersten Mal ausprobiert und bin restlos begeistert. Jeden Winter leide ich an den Händen unter einer Kälteallergie, was sich mit roten, juckenden Und nässenden Pusteln auf dem Handrücken bemerkbar macht. Erfolglos habe ich alle möglichen, in Drogerie, Parfümerie und Apotheken erhältlichen Handcrèmes ausprobiert. In diesem Winter zum ersten Mal von alledem kaum eine Spur, seitdem ich meine Hände regelmäßig mit der Handcrème mit Karitébutter pflege. Sie lässt sich, obwohl sie relativ fest und kompakt ist, gut verteilen und zieht rasch ein. Die Hände fühlen sich anschließend zart und geschmeidig an und sind für Stunden gut geschützt. Ein echter Geheimtipp!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 10.08.2011 anonym

    14 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Wo ist hier die Butter?

    Eine Handcreme mit einem intensiven, leicht blumigen Duft, der auch noch länger anhält. Sie lässt sich gut und sparsam auftragen und zieht recht schnell ein, ohne zu fetten. Aber: Obwohl ich nicht unter trockenen Händen leide und nur hochwertige Seifen verwende, lässt diese Creme den angepriesenen, rückfettenden Effekt, doch deutlich missen; trotz des angeblichen Anteiles von 20% Shearbutter. Dh. nach dem Eincremen hat man recht bald das Bedürfnis sich die Hände wieder cremen zu wollen, die Creme also in die unteren Hautschichten nicht wirklich vordringt. Ein Effekt, den ich mit banaler Niveacreme so nicht habe, diese im Vergleich also besser zu pflegen scheint. Dies lässt auch vermuten (auch auf Grund des intensiven Duftes), dass diese Handcreme doch einen recht beträchtlichen Anteil an Konservierungsstoffen und Bestandteilen aus der Petrochemie in sich trägt, was das nach der Anwendung recht bald aufkommende Gefühl "leicht trockener" Hände gut erklären würde.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte