Warenkorb

Haflinger Hausschuhe – ein Schuh wie ein Pferd

Wenn es Männer wie Bäume gibt – und das ist sprichwörtlich belegt –, ist der Vergleich von Schuhen und Pferden vielleicht gar nicht so weit hergeholt. Zweifellos gilt: Bei der Marke Haflinger Hausschuhe muss man die Gemeinsamkeiten zwischen namengebendem Tier und angebotenen Produkten nicht lange suchen. Und nicht nur ein stämmiger Mann, sondern jedermann, der seine Freizeit genießen möchte, schätzt den Komfort von Hausschuhen, die ihn – eben wie ein Arbeitstier – verlässlich und sicher durch den Feierabend tragen.

 

Weiterlesen

Haflinger Hausschuhe bei Manufactum



Aufs richtige Pferd gesetzt. Wie Haflinger Hausschuhe zu ihrem Namen kamen.

Zugegeben, die tatsächliche Geschichte der Namensgebung von Haflinger Hausschuhen ist uns nicht bekannt. Wir können nur mutmaßen, was dazu führte, dass man die Pantoffel-Produktlinie nach einer Pferderasse benannte. Schaut man sich jedoch die Vorzüge der Hausschuhe von Haflinger und die Charaktereigenschaften sowie die Physiognomie der Tiere genauer an, springen die Ähnlichkeiten überdeutlich ins Auge.

Haflinger Pferde sind robuste Freizeittiere, die ihrem Besitzer – nach entsprechender Erziehung – leistungsbereit zur Verfügung stehen. Dank ihrer Herkunft aus dem gebirgigen Südtirol zeigen sie sich trittsicher in jeder Lebenslage. Genügsam und geduldig geben sie ihrem Reiter alle Zeit, die er braucht, und trotz ihres auf den ersten Blick kernigen Erscheinungsbildes, entpuppen sie sich bei näherem Hinsehen als überaus anmutig und wohlgestaltet.

Genauso verhält es sich mit Haflinger Hausschuhen. Dank hervorragender Materialien und bester Verarbeitung zeichnen sie sich durch Langlebigkeit aus und leisten unermüdlich ihren Dienst als verlässliches Schuhwerk des Feierabends. Ihre strapazierfähigen und rutschfesten Sohlen bieten Halt und entlasten müde Füße und die Wirbelsäule nach einem langen Arbeitstag. Auch erweisen sich die Hausschuhe von Haflinger als anspruchslos. Gerade der Filzklassiker, den wir auch im Manufactum Sortiment führen, nimmt durch den natürlichen Fettanteil der Wolle ohnehin nur wenig Schmutz auf, lässt sich aber zugleich auch unproblematisch reinigen. Optisch gefallen die Modelle durch ihre klassische Anmutung und beeindrucken mit perfekt gearbeiteten Details.

Was vom Pferd erzählt. Über das Unternehmen.

Man würde meinen, die Historie von Haflinger hätte mit Hausschuhen begonnen. Oder zumindest mit Pferden. Tatsächlich aber standen Kordeln und Schnüre am Anfang der Unternehmensgeschichte. Es war Emil Otto, der Urgroßvater des heutigen Geschäftsführers Gerd Otto, der das Familienunternehmen 1898 im niedersächsischen Goslar aus der Taufe hob. Immerhin im selben Jahr, in dem die Rassebezeichnung Haflinger für Zuchtpferde offiziell genehmigt wurde. Haflinger Hausschuhe hingegen folgten erst über ein halbes Jahrhundert später. Ab 1955 startete die Erfolgsgeschichte mit einem Hüttenschuh. Heute sind Kordeln von gestern, und Haflinger steht vollends unter dem Pantoffel.

Das beste Pferd im Stall. Haflinger Schuhe im Manufactum Sortiment.

Wer es schafft, nach getaner Arbeit abzuschalten und sich ganz der Freizeit zu widmen, wird am folgenden Tag deutlich leistungsfähiger zu Werke schreiten. Das Wechseln vom Lederschuh oder Arbeitsstiefel in den Hausschuh markiert dabei die Grenze vom Arbeitsleben in den Privatbereich, und je komfortabler dieser Pantoffel auftritt, desto müheloser geschieht die Transition.

Zwar bietet das Sortiment von Haflinger Hausschuhen eine schillernde Vielfalt an Varianten, wir bei Manufactum jedoch schätzen vor allem die schlichte Eleganz des klassischen, stabilen Filzhausschuhs und des schmiegsamen Modells aus Elchleder. Beide Varianten arbeiten wie ein Pferd, um Ihnen die Freizeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit Einzelheiten zur Fertigung oder genauen Spezifikationen der Erzeugnisse möchten wir Sie an dieser Stelle aber gar nicht aufhalten – die entsprechenden Produktseiten seien Ihnen zum tieferen Studium angeraten. Eines können Sie aber versichert sein: Einmal in Hausschuhen von Haflinger den Feierabend genossen, werden keine zehn Pferde Sie mehr davon abbringen.