Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Gießgerät Aluminium


Bestellnummer:  76243

Preis:  69,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

In jeder Gärtnerei liegt mindestens eines dieser seit nunmehr 40 Jahren nahezu unverändert gebauten Gießgeräte. Das verwundert nicht: Es ist aus besten Materialien gemacht (Düse und Gießrohr aus Aluminium, Griff mit Gummiüberzug, Hebel aus Edelstahl, Anschlußstecker aus Messing), von geringem Gewicht für ermüdungsfreies Arbeiten, über einen Umstellhebel einfach ein- und ausschaltbar und mit einem Düsenkopf ausgestattet, der einen gleichmäßigen, durchdringenden Regen verbreitet.

Länge 64 cm, Brausekopf Ø 5 cm. Gewicht 480 g.

Allgemeine Informationen

Gießgeräte.

Dieses Vorsatzgerät ist anschlußfertig mit einem Messingstecker ausgestattet, der direkt an einen mit einer Rehau-Schlauchkupplung (oder einer gängigen Kunststoffkupplung) ausgestatteten Schlauch angeschlossen werden kann.

Allgemeine Informationen

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr

Die Bewertung unserer Kunden – (4)

  • MMM 25.02.2016 anonym

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Nicht lange haltbar

    Leider ist der Wasserdurchlässig (Brause) nach 2 Jahren pflegsamer Nutzung durch, sprich es zeigten sich große Risse an einer Seitenwand. Sehr schade, besser als im Baumarkt also nicht, nur eben kostspieliger....

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 07.05.2015 anonym

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Nach Jahren

    Ein früheres Produkt. Im Messingteil gebrochen, trotz wasserfreier Aufbewahrung. Allerdings habe ich das Teil jahrelang nicht benutzt - und nun das. Von solchen Teilen erwartet man eine unbegrenzte Nutzungsdauer und das war auch auschlaggebend, den hohen Preis zu akzeptieren.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 29.06.2010 anonym

    16 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Ein wunderbares Werkzeug....

    ist dieses Gießgerät. Alle Auslobungen seitens Manufactum treffen zu! Schonendes und ermüdungsfreies Bewässern ist garantiert. Ein gutes Werkzeug ist allerdings immer nur so gut wie sein Benutzer damit umzugehen versteht, daher meine Empfehlung: die beweglichen Teile mögen auf Dauer etwas Fett (Balistol), Gewinde und Dichtungen mit Vaseline behandeln. Das Wasser im Gießgerät läßt sich sehr wohl restlos entfernen, wenn man das Gerät senkrecht stellt und den Hahn mehrfach betätigen. Zu guterletzt des Gerät bei göffnetem Ventil "ausschlagen", jetzt dürfte alles draußen sein. Damit "überwintere" ich seit Jahren ohne Probleme. Sicher ist aber das Einkellern die 100% Lösung. Die Alluminium-Strahlscheibe sollte nicht naß oder im Wasser gelagert werden, da Alluminium unweigerlich bei zu langer Einwirkzeit zu weißem Mehl oxidiert. Das wars schon, alles schlichte Physik und Chemie. Schade, daß Menschen ein fragliches Urteil abgeben und ein hervorragendes Produkt in einem Satz auf Baumarktniveau reden. Von diesem kann mit nichten die Rede sein. Danke Manufactum!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 23.06.2008 anonym

    9 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Auch nicht haltbarer...

    als Gartencenterware ist dieser Gießstab, musste ich leider feststellen. Zwei Nachtfröste, und im Metall unterhalb des Griffs war ein Riß entstanden.Es wird leider nicht darauf hingewiesen, dass auch diese hochpreisigen Geräte keinen Frost vertragen, solange sie mit Wasser gefüllt sind. Von Oktober bis Mai gilt grundsätzlich: Jede Nacht vom Schlauch lösen und leeren!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 03.07.2008 von Klaus Nußbaum

      Gefrierendes Wasser macht nicht vor teuren Geräten halt! Eindeutig Eigenverschulden.

      Es ist nun mal bekannt, dass Wasser das gefriert grosse "Sprengkraft" hat, es werden ja ganze Felsen damit gesprengt. Es ist schon eigene Schuld wenn man mit Wasser gefüllte Gartengeräte bei frostgefahr im Freien lässt. Da braucht man nicht dem Material die Schuld geben. Ich kenne Gärtnereien und Baumschulen, da sind diese Giessstäbe schon Jahrzehnte im Einsatz aber dort werden sie auch vor Frost gechützt.

Passende Produkte