Garten

Pflanzenversand im Herbst.


Im Herbst versenden wir etwa ab Anfang Oktober. Der Beginn stärkerer Fröste (ab etwa Mitte Dezember) beendet den Pflanzenversand, der Sie pro Bestellung trotz möglicher Mehrfachlieferungen nicht mehr als unsere übliche Versandkostenpauschale kostet.

Das Manufactum Gartenjahr

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein praxisorientiertes, lebendiges Nachschlagewerk für alle, die sich gern gärtnerisch betätigen. Monat für Monat haben wir darin versammelt, was interessant zu wissen ist – nach Gartentypen geordnet, finden sich ausführliche praktische Anleitungen aus allen Bereichen der Gartenarbeit, ob sie nun den Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten oder Balkon- und Zimmergarten betreffen. Alle Anleitungen sind so gestaltet, daß auch Gartenanfänger ihnen leicht folgen können, Schritt für Schritt und anschaulich illustriert. Und: Bereits druckfreundlich vorformatiert, können Sie sich alle Arbeitsanleitungen auch ausdrucken. Das Manufactum Gartenjahr

 

Vom Long Tom bis zum Eichenkübel. Pflanzgefäße

Stapelbarer Pflanzkasten Terrakotta

Bei der Wahl des passenden Pflanzgefäßes gilt es, einige Dinge zu beachten. Zunächst kommt es darauf an, welche Pflanze hineingesetzt werden soll – Rosen zum Beispiel wurzeln stärker in die Tiefe als in die Breite und benötigen daher hohe, eher schlanke Gefäße. Ein weiteres Kriterium ist der Standort: Bei Gefäßen für draußen sollte man generell auf dauerhaft frostfestes Material achten, bei solchen aus Metall auch auf Rostschutz, und Holzgefäße sollten aus dauerhaften, heimischen Hölzern gemacht sein. In unserem Sortiment finden Sie Töpfe, Kübel und Kästen in den verschiedensten Größen und Materialien.
Pflanzgefäße

Bodenbearbeitung. Lockern, graben, lüften

Rollkultivator Stahl

Drei Schritte führen zu einem guten Boden – einem, der so strukturiert ist, daß er Saatgut und Wurzeln gut Halt gibt und trotzdem für Wasser und Nährstoffe durchlässig bleibt. Die Bearbeitung des Bodens macht übers Jahr einen großen Teil der Gartenarbeit aus. Kultivieren, Lockern, Belüften, Jäten, Hacken oder Egalisieren; auch einmal Umgraben, wenn neue Rabatten angelegt werden sollen. Kompost einbringen, Saatreihen ziehen, Zwiebeln setzen, Pflanzungen vorbereiten oder Wurzeln kappen ...  Neben Gerätschaften, die ein ergonomisches Arbeiten ermöglichen, finden Sie auf der folgenden Seite Hinweise zur Bodenbearbeitung aus der gärtnerischen Praxis.
Bodenbearbeitung. Lockern, graben, lüften

Echte Arbeiter. Möbel aus Stahl und Eichenholz

Niedriges Regal Stahl und Eichenholz

Gartenmöbel im klassischen Sinne sind diese nicht – aber Möbel für Gärtner. Sie gehören zu einer Serie von Betriebseinrichtungen, die in Lettland für den Bedarf von Floristen und Blumenhändlern gebaut werden. In allen Details sind sie auf ständige Nutzung ausgelegt und auf den Aufenthalt im Freien in jedem Fall vorbereitet: mit Gestellen aus pulverbeschichtetem Stahl und Holzauflagen aus witterungsbeständigem naturbelassenem Eichenholz. Die Möbel schaffen Stauraum und Arbeitsfläche auf Terrasse und Balkon oder vielleicht sogar in der Gartenlaube. Die Regale sind eigens so gebaut, daß sie dabei nur wenig Stellfläche beanspruchen. Gartenmöbel aus Stahl & Eichenholz

Städtischer Ersatzgarten. Der Balkon

Balkon- und Zimmergarten

Wer einen Balkon hat, so einfach ist es architekturhistorisch, der ist ein Herrscher. Von der Antike bis ins 19. Jahrhundert war der angebaute oder organisch aus der Gebäudekonstruktion ragende Luxus vor allem dies: Zeichen politischer und wirtschaftlicher Macht und nicht zuletzt der Ort, an dem der Besitzer weit ausladender Latifundien seinen Herrschaftsanspruch repräsentativ geltend machte. Neben Pflanzen für den Balkon – Kräutern und Sämereien, die im Frühjahr gepflanzt und ausgebracht werden können – stellen wir Ihnen hier Möbel und Utensilien aus unserem Gartensortiment vor, die alle so dimensioniert sind, daß sie auf kleinem Raum einen Platz finden. Balkon

Herbstzeit ist Pflanzzeit. Herbstpflanzung

Herbstpflanzung

Auch wenn sich der Pflanzenhandel mehr und mehr zu einem Frühjahrsgeschäft entwickelt hat – und auch unsere Zahlen sprechen diesbezüglich eine deutliche Sprache –, bleibt es doch unbestritten, daß im Herbst der bessere Zeitpunkt ist, um ausdauernde Pflanzen wie Gehölze, Rosen oder Stauden zu setzen. Ein Grund hierfür liegt im Vegetationszyklus der hiesigen Flora. Im Herbst beginnt die Ruhephase der meisten Pflanzen: Die physiologischen Prozesse kommen mehr und mehr zum Stillstand; es findet keine Assimilation und keine Verdunstung mehr statt; die Wurzeln müssen kaum noch Wasser aus dem Boden nachliefern.
Herbstpflanzung

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.