Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Erweiterung Kompostkiste Beton und Lärchenholz


Bestellnummer:  26821

Preis:  358,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
Lieferung in 3 Wochen, jetzt bestellbar

Produktinformation

Für den Anbau weiterer Kammern an unsere Kompostkiste in der Grundausführung. Im Gebrauch höchst tauglich und sehr einfach im Aufbau wie die Kompostkiste ist dieses Erweiterungselement. Seit 30 Jahren wird es so produziert: aus Materialien, die einen langjährigen Einsatz garantieren. An den Pfosten aus stahlarmiertem Beton ist kein Verschleiß zu erwarten. Und für die Bretter verbaut der Hersteller, nur für uns, heimisches Lärchenholz. Wir haben es gewählt, weil es ein sehr harzhaltiges und damit feuchteresistentes und insgesamt sehr widerständiges Holz ist. (Üblicherweise wird druckimprägnierte Fichte verwendet.).

18 Bretter aus unbehandeltem Lärchenholz, 2 Mittelpfosten aus stahlarmiertem Beton, Verbindungselemente aus Stahl. Erweitert die Kompostkiste um 1,05 m auf eine Gesamtbreite von 2,2 m. Höhe 1 m, Tiefe 1,16 m. Gewicht 83 kg. Lieferung mit einer Aufbauanleitung, ohne Kompostkiste (Basismodul).

Allgemeine Informationen

Mehrkammerwirtschaft.

Für den großen Selbstversorgergarten ist eine Kompostwirtschaft in zwei oder drei Kammern ideal – einige Wochen nach dem Ansetzen wird der Kompost in die Nachbarkammer umgeschichtet, dabei durchmischt und gut belüftet, und kann weiter reifen, während in der ersten Kammer schon wieder neue Grünabfälle angelagert werden. Der Vorteil dabei: „Alt“ und „neu“ bleiben getrennt, was eine gleichbleibend gute Kompostqualität in den verschiedenen Reifungsstadien garantiert.

Aufbau und Kompostentnahme.

Die Pfosten werden von Zugstangen zusammengehalten und verschraubt, unser Lieferant empfiehlt, sie auf vier Gehwegplatten zu plazieren, damit sie nicht in den Erdboden einsinken. Zur Aufnahme der Lärchenholzbretter sind die Betonpfosten mit passenden Nuten versehen, in die die Bretter lose eingelegt werden – eine weitere Befestigung benötigen sie nicht. So können, um ausreichend Raum zur Entnahme des gereiften Komposts zu schaffen, auch die unteren Bretter ohne großen Aufwand entnommen werden.

Lieferhinweis:

Die Kompostkiste wird per Spedition frei Bordsteinkante geliefert.

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr