Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Ersatzmesser "Granate"
(3 Stück)


Bestellnummer:  79654

Preis:  3,10 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Allgemeine Informationen

"Granaten" aus Erlangen.

Glaubt man dem "Handbuch für Papier und Bürobedarf" von 1949 – ein Standardwerk für Auszubildende des Schreibwarenhandels – ist die massive "Messing-Granate" der Archetyp des Hand-Anspitzers und seit etwa 1890 in der Welt. Die "Granate" und die sonst von uns vorgestellten Hand- und Dosenspitzer werden immer noch in Deutschland hergestellt, und alle haben auswechselbare Klingen aus gehärtetem Stahl, mit denen Sie sich bevorraten sollten.

Klingenspiel mit wechselnden Einsätzen.

Neben der Tradition fühlen wir uns natürlich auch dem Wechsel verpflichtet. So lassen sich – sollte dies einmal der Fall sein – an vielen unserer Produkte defekte Teile ersetzen oder stumpf gewordene Klingen auswechseln.

Über das Spitzen.

Am besten spitzen Sie einen Blei- oder Farbstift mit einem Skalpell oder einem scharfen, kleinen Messer. Damit kann man die Mine sehr weit freilegen, um dann daraus eine Seite für breite, die andere für sehr feine Striche zu arbeiten. Der Kenner hat zudem während der Arbeit ein kleines Stück feinen Schmirgel- oder Sandpapiers neben sich, über das er die Stiftspitze immer wieder kurz zieht: Sie bleibt scharf, ohne ständig gekürzt werden zu müssen. Wenn Sie mit einem der üblichen kleinen Taschenspitzer arbeiten, achten Sie auf scharfe Klingen. Stumpfe Klingen zerreißen das Holz und lassen die Mine – zumal bei den empfindlicheren Farbstiften – leicht brechen. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir auch bei diesem Allerweltsartikel nach dem Quintessenz-Exemplar gesucht.

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte