Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Eribé Damen-Strickblazer Peerie-Wolle

Eribé

Natur-Melange


Bestellnummer:  20326

Preis: statt 248,00 €
jetzt 139,00 

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

100% Schurwolle ungefärbt. Formgestrickt (fully fashioned). Knöpfe aus Perlmutt. Rückenlänge bei Größe 38 = 62 cm. Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs: Perlmuttknöpfe.

Allgemeine Informationen

Weich, luftig und leicht.

Eine leichte, weiche Strickjacke in Form eines bequemen Blazers, über Shirt oder Bluse zu tragen. Die Oberfläche des Gestricks aus reiner Peerie-Wolle, der feinsten aller Schafrassen auf den Shetlandinseln, ist leicht gerauht – auf diese Weise erhält es einen voluminösen Griff und ist gleichzeitig sehr atmungsaktiv. Die Wollfasern können viel Luft einschließen und isolieren deshalb sehr gut. Die leicht antaillierte Jacke ist mit Kragen und kleinem Revers gearbeitet. Die beiden Taschen auf dem Vorderteil sind – ganz ohne Naht – angestrickt und tragen so kaum auf. Reverskragen, vordere Kanten und die Ärmelsäume sind mit einem kleinen Rollsaum gearbeitet.

Vom Peerie-Schaf.

Die Wolle der kleinen Peeries, wie die Rasse im lokalen Dialekt genannt wird, ist die feinste aller Schafrassen auf den Shetland-Inseln – sie erreicht die Feinheit von 19 bis maximal 21 Mikron. Keine andere Schafrasse bringt eine solche Farbenvielfalt hervor: Elf Hauptfarben und ca. 30 Mischungen sind es hier.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MM 12.11.2011 anonym

    22 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Sehr starkes Pilling, Jacke hält die Form nicht

    Ich habe die Jacke Weihnachten 2010 für meine Frau erworben. Schon nach zwei Wochen sah die Jacke aus, wie andere Strickwaren nach zwei Jahren, es gab extremes Pilling. Ich habe das sofort im Ladengeschäft reklamiert, wo man meinte, das sei ein Qualitätsmerkmal für Naturwaren und gab mir einen Anti-Pilling-Kamm. Die Bearbeitung war sehr zeitaufwädig und das Pilling kam nach einigen Wochen zurück. Prozedur wiederholt, Pilling kam nach enigen Monaten zurück... Außerdem ist die Jacke (trotz pfleglicher Behandlung) völlig aus der Form geraten, beult stark an den Ellenbogen und zwischen den Knöpfen, obwohl die Größe stimmt. Mittlerweile (Herbst 2011) wird die Jacke "aufgetragen". Aber: Schön warm ist sie, dafür gibt's einen Pluspunkt. Fazit: Für den Preis ist deutlich mehr zu erwarten!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 20.12.2011 von Manufactum

      Das sogenannte Pilling von Wollartikeln ist weder ein Produktionsfehler noch ein Qualitätsmangel, sondern ein natürlicher Vorgang. Dabei bilden lose Fasern kleine Knötchen an der Oberfläche der Wolle, was durch Reibung noch verstärkt werden kann. Wir empfehlen, die Knötchen mit einer feinen Schere oder einem Anti-Pilling-Kamm vorsichtig abzutrennen.

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte