Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Drehschalter Duroplast


Bestellnummer:  86885

Preis:  43,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Zentraleinsatz und Knebel aus Duroplast. Mit Sprungwerk. Als Wechselschalter, Kreuzschalter oder Serienschalter. Lieferung ohne Abdeckung.

Allgemeine Informationen

An zwei Punkten im Raum: Licht ein- und ausschalten.

Mit Hilfe der Wechselschaltermechanik kann beispielsweise in einem Flur das Licht an einem Ende ein- und am anderen Ende ausgeschaltet werden. Eine Wechselschaltermechanik läßt sich sowohl unter einem Drehschalter wie unter einem Wippschalter anordnen.

An mehr als zwei Punkten im Raum Licht ein- und ausschalten.

Die Kreuzschaltermechanik wird verwendet, wenn der Zugriff auf eine Leuchte von mehr als zwei Stellen im Raum möglich sein soll. Im Verlauf eines Stromkreises können sogar beliebig viele Kreuzschalter gesetzt werden. Man muss die jeweilige Schalterreihe lediglich mit einem Wechselschalter beginnen und enden. Die Kreuzschaltermechanik läßt sich unter Dreh- und Wippschalter einsetzen.

Ein verlorengeglaubtes Talent: Der Drehschalter für zwei Leuchten.

Zwei im Raum verteilte Leuchten lassen sich mit einer Serienschaltung differenziert ansprechen. Die Leuchten können dann nacheinander oder gemeinsam geschaltet werden. Der Drehschalter hält dafür vier Schalterstellungen parat: In der ersten Schalterstellung ist die Stromzufuhr unterbrochen, beide Leuchten sind aus. In der zweiten Stellung erhält nur eine Leuchte Strom und leuchtet. In der dritten Schalterstellung werden beide Leuchten mit Strom versorgt und erhellen gleichzeitig den Raum. In der vierten Stellung erhält nur die Zweite Strom und leuchtet allein.

Schalterserie aus weißem Duroplast.

Während lange Jahre die Entscheidung für die Farbe eines Schalters gleichbedeutend war mit der Entscheidung für weißes Porzellan oder schwarzes Bakelit, stellen wir unserer schwarzen Schalterserie eine ebensolche aus weißem Duroplast zur Seite: mit den gleichen technischen Eigenschaften der mechanischen und chemischen verläßlichen Beständigkeit auch bei erhöhten Temperaturen. Und dem Bakelit vergleichbaren ästhetischen Vorzügen, die diesen Werkstoff zum Material der Wahl für Lichtschalter und Steckdosen hat werden lassen (bis er durch billigere Kunststoffe ersetzt wurde).

Innenleben: keramische Schalter. Aus der Schiffselektrik.

In einigen Bereichen haben sich Drehschalter dieser Bauart bis heute erhalten, dort nämlich, wo Zuverlässigkeit und Lebensdauer von großer Wichtigkeit sind und man sich auf eine robuste Schaltermechanik verlassen können muß – im Schiffsbau und in der Industrie. Die Mechanik all unserer Schalter (auch derjenigen aus duroplastischem Kunststoff) kommt aus einem Betrieb in Halver bei Lüdenscheid, der seit 1910 elektrotechnisches Installationsmaterial für industrielle Zwecke herstellt – daraus ergeben sich für den Einsatz im Haushalt erhebliche Vorteile. Das Sprungwerk des aus 42 Einzelteilen bestehenden Keramikschalters ist das Ergebnis mechanischer Feinarbeit: Unabhängig von der Geschwindigkeit der Drehbewegung ist ein gleichmäßiger Schalterkontakt gewährleistet, der mit einem lauten Klacken geschlossen wird – nicht nur akustisch wohltuend, sondern auch in hohem Maße materialschonend, denn die Schaltermechanik verhindert so den auch bei Wechselstrom drohenden, die Schaltkontakte auf Dauer beeinträchtigenden Lichtbogeneffekt.

Kombinierbar.

Schalter und Steckdosen werden ohne äußere Abdeckungen geliefert und können je nach Montagestelle mit Einzel-, Doppel- und Dreifachabdeckungen kombiniert werden. Bitte achten Sie bei der Auswahl der Einzelabdeckungen darauf, dass für Dimmer spezielle Einzelabdeckungen benötigt werden, da hier die normalen Einzelabdeckungen nicht passen. Mit den normalen Doppel- und Dreifachabdeckungen sind sie jedoch problemlos kombinierbar.

Diese Komponente paßt in folgende Abdeckungen:

Einzelabdeckung rund
Doppelabdeckung eckig
Doppelabdeckung
Dreifachabdeckung

Maße und technische Spezifikationen.

Steckdose einbaufertig: Steckdose, Zentraleinsatz und Abdeckung aus Duroplast. 16 A, 250 V, Höhe über Putz 9 mm.
Dreh- und Kippschalter einbaufertig: Schalter mit Knebel, Zentralstück und Abdeckung aus Duroplast. 10 A, 250 V. Höhe über Putz inkl. Knebel: 21 mm bei Drehschaltern und 15 mm bei Kippschaltern.
Maße Abdeckungen:
– Einfachabdeckung 82 mm Ø
– Zweifachabdeckung 157 x 82 mm, Mittenabstand 71 mm.
– Dreifachabdeckung 228 x 82 mm, Mittenabstand 71 mm.

Alle Schalter und Steckdosen dieser Serie erfüllen die Sicherheitsvorschriften des VDE.

Hinweis.

Weitere Schalter/Steckdosen sind auf Anfrage lieferbar. Für Ihre Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Manufactum Produkt GmbH mit Rat und Tat zur Verfügung.

Hinweis für alle Anwender.

Beim Einsatz unserer Drehschalter in Stromkreisen mit Leuchtstofflampen ist zu beachten, daß der maximale Strom 2,5 A bei Parallelschaltung der Kapazitäten und 5 A bei Reihenschaltung der Kapazitäten betragen darf (Kompensation).
Bakelit ist ein eingetragenes Warenzeichen der Hexion Specialty Chemicals.

Mehr Garantie.

Seit dem Start der Porzellanschalterserie vor 10 Jahren haben wir Drehschalter in hoher 6stelliger Stückzahl produziert und verkauft. Auf den Manufactum-Internetseiten gibt es einige Klagen über zu früh verschleißende Schaltermechaniken – nur bei den Porzellanschaltern, in marginaler Menge, und die mit denselben Mechaniken ausgestatteten Bakelit®schalter sind praktisch reklamationsfrei. Das deutete darauf hin, daß das hohe Gewicht der Porzellanfassungen die drehende Achse stark belastet, zumal, wenn durch eine nachlässige Montage das Gehäuse Spiel hat. Wir haben zunächst technisch reagiert. Eine zentrale Befestigung der Porzellanabdeckung hat die drehende Achse mit aufgestecktem Knebel entlastet. Zusätzlich reagieren wir ein weiteres Mal und zwar mit einer Garantie von 5 Jahren auf unsere Schalter, Taster, Steckdosen und Abdeckungen. Wir sind uns unserer Sache sicher, und sie können es bei einer 5-Jahres-Garantie auch sein. Selbstverständlich sind alle Produkte der Schalterserien - für die es möglich ist - vom VDE geprüft und zertifiziert.