Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Decken-Hängeregal für Töpfe


Bestellnummer:  28124

Preis:  278,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Rahmen Ahornholz geölt, Gitter aus verchromtem Stahl. Die Verlängerungshaken bestehen aus Edelstahl, die Topfhaken sind aus vernickeltem Zinkdruckguß. Das Hängeregal gibt es bei uns in zwei Größen. 4 Ösenschrauben zur Fixierung in Deckenbalken aus Holz sind jeweils im Lieferumfang enthalten; zur Befestigung in anderem Material sind die entsprechenden Schrauben und Dübel noch zu beschaffen. Lieferung ohne Kochgeschirr.

Großes Hängeregal
Bestehend aus Rahmen und Gitter wie beschrieben. 8 Topfhaken, 4 Utensilienhaken und 4 Verlängerungshaken beiliegend.
Breite 1 m, Tiefe 34 cm. Gewicht 5,2 kg.

Kleines Hängeregal
Bestehend aus Rahmen und Gitter wie beschrieben. 6 Topfhaken, 4 Utensilienhaken und 4 Verlängerungshaken beiliegend.
Breite 59,5 cm, Tiefe 34 cm. Gewicht 3,8 kg.

Allgemeine Informationen

Unter der Decke.

Dieses Modell ist zur Montage unter der Decke – über der Kochinsel oder dem freistehenden Arbeitsplatz – vorgesehen; um es in unterschiedlichen Höhen abhängen zu können, bieten wir „Verlängerungshaken“ an (4 Stück der Länge 21 cm liegen jedem Decken-Hängeregal bei).
Die Holzteile bestehen immer aus dem widerstandsfähigen, harten Holz des Ahorns, das hier, um die Lebensdauer der Regale noch zu verlängern, geölt ist. Rahmen und Gitter sind aus verchromtem Stahl (oder aus Edelstahl). Die verschiedenen Haken, die jedem Regal beiliegen, nehmen Kochgeschirr und Utensilien mit gelochtem Stiel auf, Gerätschaften mit einfachem Hakenstiel können seitlich in die Rahmen der Regale gehängt werden. Man kann die Haken aber auch dazu nutzen, frische grüne Kräuter daran zu trocknen und gleich an Ort und Stelle in der Nähe des Herdes als Gewürz vorzuhalten.

Aus Neuengland. Und handwerklich solide gearbeitet.

Die Regale fanden wir in Vermont, sie werden in einem Handwerksbetrieb in Dorset produziert. Seit bald 70 Jahren fertigt man dort aus dem Holz des in der Umgebung reichlich wachsenden Zuckerahornbaums Möbel und Gebrauchsgegenstände für die Küche. In ihrer Gestaltung sind unsere Regale ganz typisch für die amerikanische Art und Weise, den Arbeitsplatz in der Küche möglichst offen zu halten.

Pionierarbeit. Offene Küche, nach oben erweitert.

So neu ist die Idee nicht: Einfachere Konstruktionen als diese, die leicht von den Deckenbalken eines Holzhäuschens abgehängt werden konnten (und an denen auch einmal die Wäsche getrocknet wurde), benutzten schon die ersten Pionierfrauen in Amerika. Regale wie die hier vorgestellten sind in nordamerikanischen Küchen immer noch allgegenwärtig – während man bei uns die Aufbewahrung im Schrank (der aus der räumlichen Enge heraus ja gelegentlich zu nicht gerade sehr praktischem Stapeln drängt) bevorzugt.

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MMM 17.08.2013 anonym

    66 von 79 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Made in USA?

    Das (kleine) Hängeregal ist gut verarbeitet und auch Funktionalität und Design stimmen So weit so gut. Sowohl in der Beschreibung im Katalog wie auch im Kölner Manufaktumgeschäft wurde mir das Regal als USA - Produkt verkauft. Bei der Montage stellte ich überrascht fest, dass die Stahlhaken und ein Stahlgitter mit "China" und "Taiwan" gemarkt sind, die Herstellung also nur teilweise in den USA stattfindet. Darauf sollte der Kunde in der Bewerbung des Produktes hingewiesen werden - Manufaktum hat davon durch meine Email-Benachrichtigung Kenntnis.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte