Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

CD Begleitet unterwegs

Haus für Gregoranik


Bestellnummer:  44595

Preis:  14,50 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Fünfzehn Stationen für Gregorianischen Choral und neun Nachklänge für Bratsche von Bernd Redmann. Es singen die Münchner Scholaren. Solist an der Bratsche ist Georg Roters. Die musikalische Leitung hat Gregor Baumhof OSB. Aufgenommen im Februar 2013 in der Kapelle der Armen Schulschwestern in München. Gesamtlaufzeit 66 Minuten, 36seitiges Text- und Begleitheft.

Allgemeine Informationen

Neue Dramaturgie.

Unvermittelt legte sich uns der Gedanke nahe, daß es die Dramaturgie sein könnte, die uns neue Wege zu eröffnen vermag, den Choral in einem Gestus künstlerischer Offenheit bei gleichzeitiger Wahrung seiner Authentizität zu gestalten. Rasch fanden wir nun einen Zugang, einen existenziellen Ansatz dieser Dramaturgie, die es erlaubt, vom reinen Hören (faktisch oder ästhetisch) über die mentale oder psychologische Beteiligung (Emotionen, Entspannung, Energien), über die semantische Reflexion (Text, Musik) bis hin zur Meditation und Kontemplation zu gelangen. Aus den ersten Gedanken ist innerhalb von Jahresfrist die erste CD entstanden: „Edition Klangschritte vol. I: Begleitet unterwegs“. Die fünfzehn Stationen für Gregorianischen Choral sind den Psalmen entnommen und zeichnen eine innere Pilgerreise nach. Die einzelnen Choralstücke treten aus ihrem liturgischen Zusammenhang heraus und in einen neuen Dialog miteinander. Die Münchner Scholaren (drei Sängerinnen, fünf Sänger) unter ihrem Leiter Frater Gregor lassen mit ihrem acapella-Gesang einen transparenten, von konzentrierter, meditativer Stille getragenen Klang entstehen. Die innere Beteiligung dessen, der da pilgert und reist, aber auch die Harfe König Davids, des „Dichters“ der Psalmen, hallt wider in kurzen Nachklängen für Bratsche, die der Münchner Komponist Bernd Redmann als Auftragswerk eigens für diese Aufnahme geschaffen hat. Der erst 26-jährige Georg Roters hat sie auf seinem wunderbaren Instrument eingespielt. Texte und Übersetzungen, zudem kurze Kommentare als Interpretationshilfen und eine Kurzgeschichte enthält das Begleitbüchlein. Nun freuen wir uns, das erste Werk voller Spannung dem geneigten Publikum anvertrauen zu dürfen! Wer den Gregorianischen Choral nicht nur hören, sondern erlernen möchte, findet unter www.gregorianik.org ein differenziertes Kursangebot.

Edition Klangschritte, Vol. I.

Dieses Projekt einer Reihe von Tonträgern haben wir gemeinsam mit dem Haus für Gregorianik in München initiiert, dessen Weiterentwicklung unsere Projektpartnerschaft dient. Die erste Ausgabe widmet sich einer inneren Pilgerreise im Dialog von Choral und Bratschensolo. Wer den Gregorianischen Choral nicht nur hören, sondern erlernen möchte, findet ein differenziertes Kursangebot unter www.gregorianik.org.

Edition Klangschritte. Eine neue Dramaturgie der Gregorianik.

Die „Edition Klangschritte“ ist das Ergebnis unserer Überlegungen, mit dem Haus für Gregorianik in München und dessen Leiter, Frater Gregor Baumhof, eine Partnerschaft einzugehen und diese einzigartige kulturelle Einrichtung zu fördern. Konzept unseres Labels ist eine Dramaturgie, die uns neue Wege zu eröffnen vermag, den Choral in einem Gestus künstlerischer Offenheit bei gleichzeitiger Wahrung seiner Authentizität zu erleben. Und auch die Ebenen dieses Erlebens sind offen: vom reinen Hören (faktisch oder ästhetisch) über die mentale oder psychologische Beteiligung (Emotionen, Entspannung, Energien), über die semantische Reflexion (Text, Musik) bis hin zur Meditation und Kontemplation. Auf beiden CDs singen die Münchner Scholaren unter der Leitung von Gregor Baumhof.

Andere Produkte aus dieser Kategorie