Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Bodengitter Multitopf


Bestellnummer:  74179

Preis:  10,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Produktinformation

Kochgeschirr: Sie brauchen das Bodengitter zum Einkochen.

Allgemeine Informationen

Einkochen. Ein Klassiker im "Re-Import". Der Multitopf (nicht mehr von Kreck).

Der „Kreck-Multitopf“ war ein in aller Welt bekanntes Vielzweck-Gerät, das im Sommer zum Einkochen und Entsaften und ansonsten als riesiger (dank Spannklammer und Dichtungsring hermetisch schließender) 15-Liter-Topf zum Kochen, Garen und Dämpfen nützlich war. Kreck gibt es nicht mehr, die Werkzeuge für den Multitopf gingen nach China, und auf denen (also praktisch unverändert) wird dort (also vergleichsweise preiswert) der Multitopf jetzt gebaut. Wir bringen ihn wieder als ein unübertrefflich vielseitiges Gerät: zum Einkochen (bis zu acht 1-Liter-Gläser), zum schonenden Dampfentsaften von Obst und Gemüse, als Dämpf- und Dampfgargerät, als Nudel- und Spargelkochtopf und darüber hinaus als ein großküchengeeigneter Suppentopf.

Töpfe und Pfannen – Werkzeug für die Kunst des Kochens.

Kochen ist ein Handwerk. Und wie jeder Handwerker sind auch die Köchin und der Koch auf gutes Werkzeug angewiesen. Material, Form und Verarbeitung Ihrer Töpfe und Pfannen entscheiden mit darüber, ob ein Gericht gelingt.

Die Materialauswahl: Wärmeverhalten und Wärmeleitfähigkeit sind entscheidend.
Kupfer ist als Wärmeleiter und -verteiler das für Töpfe und Bratgeschirre herausragende Material – auf Temperaturveränderungen reagiert es sofort, mit keinem anderen Topf kann Hitze so fein und so rasch dosiert werden. Kupfernes Kochgeschirr muß aber, möglicher chemischer Reaktionen wegen, innen immer mit einem neutral reagierenden Metall ausgeschlagen werden.
Eisen ist ein sehr guter Wärmeleiter, der schnell und unmittelbar auf die Zu- und Abnahme von Kochhitze reagiert; besonders für Bratpfannen, bei denen es auf scharfes Anbraten ankommt (bei Steaks oder Bratkartoffeln etwa), eine unschätzbare Eigenschaft. Diese thermische Eigenschaft von Eisen wird durch die Intensität seiner mechanischen Bearbeitung (Walzen, im Gesenk oder von Hand – „freiform-warm“ – geschmiedet) noch verstärkt; ganz überragend sind handgeschmiedete Bratpfannen.
(Töpfe und Bräter aus emailliertem Eisen - die Emailschicht gibt den Töpfen eine leicht zu reinigende, porenfreie und physiologisch völlig neutrale Oberfläche - und Bratpfannen aus Eisen finden Sie in unserem Sortiment)
Gußeisen leitet Wärme langsam, speichert sie aber lange; Gußeisentöpfe sind ideal zum Schmoren und Köcheln.
Der für Säure und Rost unanfällige und pflegeleichte Edelstahl (meist Chrom-Nickel-Stahl 18/10) hat sich als Material für "Basistöpfe" in den meisten Küchen durchgesetzt; wegen seiner schlechten Wärmeleitfähigkeit muß er aber mindestens im Topfboden ein anderes, wärmeleitfähiges Material (zumeist Kupfer oder Aluminium) einschließen. (Edelstahltöpfe, darunter solche, die auch in den Topfwänden eine wärmeleitende und -verteilende Schicht einschließen, finden Sie in unserem Sortiment)
Ton und Speckstein zählen wegen ihrer enormen Wärmespeicherfähigkeit schon immer zu den bevorzugten Materialien für Töpfe, die "vom Herd auf den Tisch kommen".

Allgemeine Informationen

Passende Produkte