Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Bezzera Espressomaschine

Edelstahl


Bestellnummer:  69170

Preis:  560,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Produktinformation

Gehäuse, Maschinenoberseite und Abtropfgitter aus Edelstahl, Brühgruppe aus Messing. Der Siebträger hat einen doppelten Auslauf, zwei austauschbare Einsätze (für eine oder wahlweise zwei Tassen Kaffee) liegen bei. Der herausnehmbare Wassertank besteht aus Kunststoff und faßt 2,71 l. Wasserschläuche aus Silikon, Griffe und Füßchen aus Kunststoff. Dosierlöffel und Stamper ebenfalls aus Kunststoff. Mit Ein/Aus-Schalter und je einem Wahlschalter für Heißwasser (zur Teezubereitung) oder Dampf (zum Aufschäumen von Milch).

Leistungsaufnahme 1,10 kW. Höhe 34,1 cm, Breite 21,7 cm, Tiefe 26,2 cm. Gewicht 9,9 kg. Kabellänge 1,3 m.

Hinweis:

Für Wartung und Ersatzteilservice wenden Sie sich bitte an unser Kundenzentrum, Telefon (0 23 09) 93 90 60.

Allgemeine Informationen

Grundsolides Minimum.

Das kleinste Modell aus dem Hause Bezzera ist eine einfache, grundsolide Maschine, die nicht viel Aufhebens um sich macht und ohne den üblichen elektronischen Firlefanz auskommt. Entsprechend reduziert sind die Einstellmöglichkeiten: Die Wassermenge – damit auch die Stärke des Espresso – muß nicht vorprogrammiert werden, sie läßt sich per Tastendruck individuell bestimmen. Das erfordert zugegebenermaßen durchaus ein wenig Übung und Fingerspitzengefühl. Die kleine Bezzera ist mit einer Dampfdüse zur Erzeugung von Milchschaum ausgestattet.

Klassische Haushaltsmaschine. Die kleine Bezzera mit Edelstahlgehäuse.

Bei Bezzera in Mailand wird diese Espressomaschine gebaut. Das unprätentiöse, auf das Wesentliche reduzierte kleine Gerät kommt aus einem Betrieb, der heute fast ausschließlich Kaffeemaschinen für den Gastronomiebetrieb fertigt und dabei unangefochten den Ruhm für sich beanspruchen kann, die heutige Technik der Espressomaschinen Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden zu haben.