Warenkorb

Bettwaren

Aus dem Schwarzwald. Am obersten Ende: Kaschmirbetten.

Als Füllmaterial für ein Oberbett ist Kaschmir ideal geeignet: die Naturfaser hat ein sehr gutes Feuchtigkeitsaufnahmevermögen, sie ist weich und anschmiegsam, sie ist leicht und dabei sehr wärmend. Zum Vergleich: im Verhältnis von Gewicht zu Wärmeleistung steht der Kaschmir zur Schurwolle wie etwa die Eiderdaune zur Gänsedaune – wollte man die gleiche Wärmeleistung wie hier mit der Kaschmirfaser mit einer noch so hochwertigen Schurwolle erreichen, müßte man um 30% mehr Füllmaterial einsetzen.

Oberbett Kaschmir

Mongolischen Kaschmir lassen wir auch für die Bettdecken verarbeiten, in einer ausgesuchten Qualität, die bis ins Detail abgestimmt ist auf die Verwendung als Füllmaterial in einem solch vorzüglichen Oberbett: Die ungebleichte und ungefärbte, graubraun melierte Rohware hat eine Faserlänge von etwa 30 mm bei einer Faserfeinheit von 20,2 bis 20,8 Mikrometer. Der Grannenanteil liegt unter 1%. Eine feinere Kaschmir-Rohware sollte als Füllmaterial für Oberbetten nicht verwendet werden, denn die nötige Bauschkraft würde sie vermissen lassen; darüber hinaus könnten sehr feine Fasern von keinem Gewebe abgehalten werden, durchzustechen und schließlich Flusen zu bilden.

Oberbett Kaschmir

Für unsere Bettdecken bleibt der Kaschmir naturbelassen, wird also nicht chemisch behandelt, sondern ungebleicht und ungefärbt verwendet und nur rein mechanisch bearbeitet: mit Soda gewaschen und dann luftgetrocknet.

Die Konfektionsform. Duo-Steppbett.
Die Oberbetten werden zweilagig als sogenannte Duo-Steppdecken konfektioniert; hierbei werden zwei separate Decken jeweils mit Kaschmir gefüllt, abgesteppt und lediglich am Rand miteinander verbunden – was den Vorteil hat, daß ein zusätzlicher wärmeisolierender Hohlraum entsteht. So konfektionierte Decken fallen lockerer und schmiegen sich dem Körper noch besser an.

Duo-Steppdecke mit umlaufender Randrolle. Füllung 100% Kaschmir. Einschütte aus faserdichtem Feinbatist, 100% Baumwolle, Farbe Natur (Garnfeinheit Nm 100, Gewebegewicht 96 g pro qm).

In 5 Größen erhältlich:
135 x 200 cm. Füllgewicht 1.250 g.
155 x 200 cm. Füllgewicht 1.350 g.
155 x 220 cm. Füllgewicht 1.400 g.
200 x 200 cm. Füllgewicht 1.650 g.
200 x 220 cm. Füllgewicht 1.800 g.

ab 483,00 

Trenner

Decke für drei Jahreszeiten. Aus Wildseide und Kamelhaarflaum.

Eigentlich ist dies nicht eine, sondern es sind drei Decken: zunächst eine leichte, dünnere, mit Wildseide gefüllte für den Sommer sowie eine zweite Decke mit wärmendem Kamelhaarflaum für die Übergangszeit. Beide lassen sich in der frostig-kalten Zeit zu einer dicken, warmen Winterdecke zusammenbinden. Seide wird aufgrund ihrer Faserstruktur als kühlend empfunden, sie kann viel Feuchtigkeit aufnehmen und speichern, ohne sich feucht anzufühlen, und sorgt so für ein angenehmes und ausgeglichenes Schlafklima. Die Steppdecke aus Wildseide ist entsprechend leicht und luftig.

Der extrem feine Kamelhaarflaum wirkt durch seine starke Kräuselung isolierend, gleichzeitig kann er ebenfalls viel Feuchtigkeit aufnehmen und schnell wieder ableiten. Eine Decke daraus hat außergewöhnlich gute klimaregulierende Eigenschaften, so daß sie sich für jene, die es wärmer mögen, auch im Sommer gut einsetzen läßt. Aus dem Allgäu.

Kombidecke Wildseide–Kamelhaarflaum

Füllung: 100% Wildseide, Füllgewicht 300 g pro qm; 100% Kamelhaar, Füllgewicht 600 g pro qm. Bezug: Satin aus 100% Baumwolle (kbA), Gewebegewicht 120 g/qm, Garnfeinheit Nm 100, Farbe Natur. In Halbkreisen abgesteppt und mit umlaufender Randrolle.

135 x 200 cm. Füllgewicht 800 g und 1.600 g. Gesamtfüllgewicht 2.400 g.
155 x 200 cm. Füllgewicht 900 g und 1.800 g. Gesamtfüllgewicht 2.700 g.
155 x 220 cm. Füllgewicht 1.000 g und 2.000 g. Gesamtfüllgewicht 3.000 g.
200 x 200 cm. Füllgewicht 1.200 g und 2.400 g. Gesamtfüllgewicht 3.600 g.
200 x 220 cm. Füllgewicht 1.300 g und 2.600 g. Gesamtfüllgewicht 3.900 g.

ab 389,00 

Trenner

Warm und trocken. Duo-Winterdecke Kamelhaarflaum.

Die Decke ist mit weichem, mongolischem Kamelhaarflaum gefüllt und sorgt damit für ein besonders warmes und trockenes Schlafklima. Denn Kamelhaarflaum kann durch seine starke Kräuselung sehr viel wärmende Luft speichern und transportiert Feuchtigkeit schneller als andere Edelhaare vom Körper fort. Das Oberbett ist als sogenannte Duodecke gefertigt, zwischen deren beiden zusammengenähten Einzeldecken sich eine isolierende Luftkammer bildet, die zusätzlich wärmt. Im Allgäu gefertigt.

Duo-Winterdecke Kamelflaum-Haar

Füllung 100% Kamelhaar, ungefärbt und ungebleicht, das ausschließlich mechanisch bearbeitet ist. Einschütte aus faserdichtem Satin, 100% Baumwolle (kbA), Gewebegewicht 120 g/qm, Garnfeinheit Nm 100, Farbe Natur. In Rauten abgesteppt, mit umlaufender Randrolle.

135 x 200 cm. Füllgewicht 1.600 g.
155 x 200 cm. Füllgewicht 1.800 g.
155 x 220 cm. Füllgewicht 2.000 g.
200 x 200 cm. Füllgewicht 2.400 g.
200 x 220 cm. Füllgewicht 2.600 g.

Duo-Winterdecke Kamelhaarflaum
ab 284,00 €

Trenner

Federleicht und weich.

Anders als handelsübliche Sofakissen sind sie nicht nur mit Federn gefüllt, sondern auch mit weichen Daunen bayerischer Weidegänse.

Daunen und Federn von bayerischen Freilandgänsen.

Als Füllmaterial für Federbetten eignen sich nur die Daunen und Federn von Wasservögeln wie Enten oder Gänsen, die Daunen adulter Gänse haben ein größeres Volumen und wärmen noch mehr als Entendaunen – mit Ausnahme der edlen Eiderenten-Daunen. Der Flaum an Brust und Hals besitzt die größte Bauschkraft, er ist gleichzeitig am leichtesten und wärmsten. Betten mit einer solchen Füllung haben ein äußerst geringes Gewicht bei höchstem Wärmevermögen. Die Daunen und Federn für diese Oberbetten und Kissen stammen von Weidegänsen eines Familienbetriebes in Bayern. Verarbeitet und konfektioniert wird in Deutschland.

Ein weiches und voluminöses Kopfkissen, gefüllt mit weißen neuen reinen Federn und Daunen bayerischer Freilandgänse, Klasse I, 70% Federn, 30% Daunen. Das Kissen ist mit Biese gearbeitet. Das Köper-Inlett ist aus 100% Baumwolle.
Farbe Weiß.

80 x 80 cm. Füllgewicht ca. 880 g.
40 x 80 cm. Füllgewicht ca. 480 g.

ab 87,00 

Weiße neue reine Federn und Daunen bayerischer Freilandgänse, Klasse I, 85% Federn, 15% Daunen. Köper-Inlett 100% Baumwolle,
Farbe Weiß.

50 x 50 cm. Füllgewicht 360 g.
40 x 60 cm. Füllgewicht 360 g.
40 x 40 cm. Füllgewicht 230 g.
30 x 40 cm. Füllgewicht 180 g.

ab 25,00 

Daunendecke warm.

Weiße neue reine Daunen und Federn von bayerischen Freilandgänsen, Klasse I, 90% Daunen, 10% Federn. Einschütte Daunenbatist aus 100% Baumwolle (Nm 135), weiß.

3x4-Kassetten-Bett, mit Innenstegen gearbeitet.
135 x 200 cm. Füllgewicht 900 g.
155 x 200 cm. Füllgewicht 1.080 g.
155 x 220 cm. Füllgewicht 1.200 g.

ab 468,00 

 

Daunendecke medium.

Weiße neue reine Daunen und Federn von bayerischen Freilandgänsen, Klasse I, 90% Daunen, 10% Federn. Einschütte Daunenbatist aus 100% Baumwolle (Nm 186), weiß. 4x6-Kassetten-Bett bei Größe 135 x 200 cm.
135 x 200 cm. Füllgewicht 600 g.
155 x 200 cm. Füllgewicht 690 g.
155 x 220 cm. Füllgewicht 760 g.
200 x 200 cm. Füllgewicht 900 g.
200 x 220 cm. Füllgewicht 1.000 g.

ab 398,00 

 

Trenner
Duo-Steppbett Lyocell

Duo-Steppbett mit zwei Lagen. Aus Lyocell.

Eine noch relativ neue, „waldgeborene“ Zellulosefaser unter anderem für Textilien kommt aus Österreich und heißt Lyocell. Das Holz für den chlorfrei hergestellten Faserstoff entstammt mitteleuropäischen Wäldern. Bei unserem Duo-Steppbett – aus zwei separat befüllten Lagen gearbeitet – besteht nicht nur die Einschütte aus Lyocell, sondern auch die Füllung. Lyocell ist gerade auch hautempfindlichen Menschen sehr angenehm, denn die Faseroberfläche ist äußerst glatt und damit überaus reizarm.

Duo-Steppbett Lyocell

Da die Fähigkeit zur Feuchtigkeitsaufnahme bei Lyocell wesentlich höher ist als bei Baumwolle, ist das stets angenehm trockene Schlafklima ein wesentlicher Produktvorteil. Mit ihrer Struktur nehmen die Fasern die während des Schlafens entstehende Feuchtigkeit rasch direkt von der Haut in ihr Inneres auf und geben sie wieder an die Umgebung ab – ein Wärme- oder Feuchtigkeitsstau kann so gar nicht erst entstehen. Ein erholsamer Schlaf ist die Folge. (Zudem werden unangenehme Gerüche vermindert.)

Einschütte: 100% Lyocell. Füllung: 100% Lyocell. Beide Lagen sind in Rauten abgesteppt. Farbe Weiß.

135 x 200 cm. Füllgewicht 1.600 g.
155 x 200 cm. Füllgewicht 1.800 g.
155 x 220 cm. Füllgewicht 1.950 g.

ab 182,00 

Trenner

Zum Lob des Unterbetts.

Eine außer Gebrauch gekommene, dabei äußerst wohltätige Einrichtung: das Unterbett. Es sorgt für einen stets angenehmen Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich. Bei niedrigen Temperaturen hält es das Bett wohlig warm. In heißen Sommernächten leitet es die überschüssige Feuchtigkeit und Wärme ab. Unterbetten aus Schurwolle sind hervorragend klimatisierend, feuchtigkeitsregulierend, luftdurchlässig, bakterienabweisend, selbstreinigend und sehr strapazierbar.

Unterbett Schurwolle.

Das Schurwollunterbett ist mit einem Vlies aus 100% Schurwolle (Füllgewicht 800 g/qm; aus kontrolliert biologischer Tierhaltung) gefüllt, das rein mechanisch bearbeitet wurde, auf chemische Behandlungen, zum Beispiel gegen Motten, wurde gänzlich verzichtet. Die wendbare Unterlage hat eine wärmende „Winterseite“ aus Baumwoll-Jersey (kbA) und eine kühlende „Sommerseite“ aus einem Baumwoll-Satin (kbA). Satin ist ein sehr feines, glattes Gewebe, das als angenehm kühlend empfunden wird. Schurwolle ist nicht nur im Winter sehr wärmend, sondern ist auch im Sommer sehr angenehm, da sie im Faserinneren sehr viel Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufnehmen kann, ohne sich feucht anzufühlen, und diese auch recht schnell wieder nach außen ableitet. Dadurch wird ein trockenes Bettklima gewährleistet. Elastische Bänder an den Ecken sorgen für guten Halt auf der Matratze. Aus Waldburg im Allgäu.

Unterbett Schurwolle

Füllung 100% Schurwolle (kbT), Füllgewicht 800 g/qm. Bezug aus 100% Baumwolle (kbA).

90 x 190 cm. Gewicht 1.900 g.
90 x 200 cm. Gewicht 2.000 g.
100 x 200 cm. Gewicht 2.200 g.
120 x 200 cm. Gewicht 2.600 g.
140 x 200 cm. Gewicht 3.100 g.
160 x 200 cm. Gewicht 3.600 g.
180 x 200 cm. Gewicht 4.000 g.
200 x 200 cm. Gewicht 4.400 g.

ab 110,00 

Trenner

Zwischen Fell und Vlies. Unterbett Lammflor.

Das Lammflorunterbett liegt hinsichtlich Weichheit und Wärmehaltevermögen zwischen unserer Bettauflage aus Lammfell und dem Schurwollunterbett. Es hat zwei nutzbare Seiten: eine flauschige Lammflorseite für die kalten Nächte, die gleichzeitig – ähnlich dem Lammfell – ein weiches Liegepolster bietet. Die andere Seite ist aus einem temperaturausgleichenden, atmungsaktiven Schurwollvlies (500 g/qm; aus kontrolliert biologischer Tierhaltung), das mit einem glatten Baumwoll-Jersey bezogen ist und für ein angenehmes Schlafklima sorgt. Hergestellt wird das Lammflorunterbett in Waldburg im Allgäu.

Unterbett Lammflor

Lammflor aus 100% Schurwolle (kbT). Füllung 100% Schurwolle, Füllgewicht 500 g/qm. Bezug Jersey aus 100% Baumwolle (kbA). Elastische Bänder an den Ecken sorgen für sicheren Halt auf der Matratze.

90 x 190 cm. Gewicht 2.200 g.
90 x 200 cm. Gewicht 2.400 g.
100 x 200 cm. Gewicht 2.600 g.
120 x 200 cm. Gewicht 3.100 g.
140 x 200 cm. Gewicht 3.600 g.
160 x 200 cm. Gewicht 4.100 g.
180 x 200 cm. Gewicht 4.700 g.
200 x 200 cm. Gewicht 5.200 g.

ab 198,00 

Trenner

Bettauflagen aus Lammfell erster Güte.

Die Pelzgerberei Rembert, mitten im Ruhrgebiet gelegen, ist einer von wenigen Betrieben, die noch über eine vollstufige Produktion in Deutschland verfügen. Vom Bearbeiten der Rohhaut bis zum Kontrollieren des Endprodukts: Alles wird unter einem Dach gemacht. Spezialisiert hat man sich auf das vegetabile Gerben von Schaf- und Lammfellen. Nur die besten Felle – ausschließlich von heimischen Merino- und Texellämmern aus deutschen Schäfereien – werden vor Ort handsortiert und nach Merkmalen wie Größe, Wollfeinheit, Hautbeschaffenheit, Wollhöhe und Konservierung differenziert und beurteilt:

Denn nur aus exzellentem Rohmaterial kann am Ende ein Produkt erster Güte entstehen. In der Gerberei werden die Felle gewaschen und für die vegetabile Gerbung vorbereitet. Als Gerbstoff verwendet Rembert die Rinde des Akazienbaumes. Er muß mehrere Wochen auf die Häute einwirken, bis schließlich das Pelzleder entstanden ist. Nach mehrfachem Waschen und Trocknen werden die Felle gestollt, dabei wird das Leder auf mechanische Art per Walzen weich und zügig – also elastischer – gemacht.

Bettauflage Lammfell

Danach erhält die Fleischseite einen feinen Schliff, so daß sie einem samtartigen Velours ähnelt. Das Wollkleid wird nun in mehreren Arbeitsschritten veredelt, zugerichtet, auf 30 mm geschoren und gekämmt. Diese Arbeitsschritte werden etwa zwanzigmal wiederholt. Für die Herstellung von vegetabil gegerbten Lammfellen sind insgesamt etwa 90 Arbeitsschritte nötig – nicht gerechnet die Erfahrung und das hohe Maß an Gerbereiwissen. Die Felle haben eine weiche, hellbraune bis caramelfarbene Lederseite und ein beigefarbenes Wollkleid. Um aus den Lammfellen Unterlagen in der von uns angebotenen Größe von 100 x 200 cm herzustellen, müssen mehrere gleichstrukturierte Felle zusammengesetzt werden.

 

Erholsame, gesunde Ruhe.

Die Lammfelle eignen sich hervorragend als Bettauflagen. Sie steigern das Wohlbefinden, denn sie bieten ein äußerst angenehmes, weiches Liegepolster, und sie zeichnen sich durch eine sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme aus. Sie zählen zu den komfortabelsten aller Unterlagen; wer einmal auf einem Lammfell gelegen hat, wird dies bestätigen. Da die Felle temperaturausgleichend sind – im Winter wärmend, im Sommer kühlend – kann man sie das ganze Jahr über einsetzen.

Lammfell wie gewachsen. Vegetabil gegerbt, ungefärbt. 100 x 200 cm. Gewicht ca. 3.500 g.

515,00