Warenkorb

Jeans mit gutem Leumund. Goodsociety

Kaum ein Kleidungsstück genießt ob seiner Herstellung einen schlechteren Ruf als die Jeans. Anders bei der Denim-Marke Goodsociety: Die Hamburger verzichten bei allen Waschungen auf den Einsatz von Chlor und anderen umweltbelastenden Produkten. Den Energie- und Wasserbedarf bei der Herstellung halten sie so gering wie möglich. So werden in den italienischen Fertigungsbetrieben die Abwässer gesammelt und mit Hilfe modernster Technik wiederaufbereitet – so gereinigt, gelangen sie zurück in den Produktionskreislauf. Goodsociety. Damen-Jeans

Qualitätvoll und fair produziert. Mode von Claudia Lanius

Die Arbeit der 1999 von Claudia Lanius gegründeten Modemarke Lanius findet im Spannungsfeld dreier Faktoren statt: erstens der modischen Gestaltung mit anspruchsvollen Schnitten und Formen, zweitens der Verwendung zertifizierter Rohstoffe und drittens der Gewährleistung fairer Arbeitsbedingungen. Je nach Kleidungsstück steht dabei mal der eine, mal der andere Faktor stärker im Fokus – wobei der über allem stehende Qualitätsanspruch hinsichtlich Materialien und Verarbeitung stets im Blick behalten wird. Qualitätvoll und fair produziert. Mode von Claudia Lanius

Präzision und Minimalismus. Aleks Kurkowski

Architektur und Mathematik wollte die in Polen geborene und in Deutschland aufgewachsene Aleksandra Kurkowski ursprünglich studieren, bevor sie beschloß, stattdessen ein Modestudium zu absolvieren. Kein Wunder also, daß Geometrie und mathematische Präzision stilprägend sind für ihre minimalistischen Entwürfe. Daß die Grenze zwischen Herren- und Damenbekleidung dabei häufig verschwimmt, ist von der Designerin ebenso beabsichtigt, wie die Verwendung ganz feiner und schwerer Gewebe aus Seide und Schurwolle. Mode von Aleks Kurkowski

Mode als Wissenschaft. Ausgeklügelte Schnitte von Umasan

Umasan ist die Berliner Modemarke der Zwillinge Anja und Sandra Umann. Die Schnitt-Technik für ihre Modelle ist von der anspruchsvollen japanischen Textiltradition inspiriert und bezieht neben der menschlichen Anatomie auch Erkenntnisse der Bewegungswissenschaft, der Kinesiologie, mit ein. Mit Auge für das Detail gehen Anja und Sandra Umann dabei an die Konstruktion ihrer Stücke. So ausgeklügelt die Schnitte, so unaufgeregt der Rest: Klarheit bei den Materialien und Zurückhaltung bei den Farben. Konfektioniert werden die von uns angebotenen Kleidungsstücke in Deutschland. Umasan

Jacken von der C.C. Filson Company. Seit 1897

Die Geschichte der Firma läßt sich zurückverfolgen bis in die Zeiten des großen Goldrauschs am Klondike im Nordwesten Kanadas, als der Gründer Clinton C. Filson in Seattle damit begann, die Goldgräber, die auf dem Weg nach Norden in seine Stadt kamen, mit der passenden Kleidung auszurüsten. Der Goldrausch ist längst Geschichte, Filson dagegen fertigt heute noch verläßliche Wetterschutz- und Freizeitkleidung von Weltruf.
Jacken von der C.C. Filson Company

Für die Übergangszeit. Lederjacken

Das typische Wetter der sogenannten Übergangszeit ist von niedrigeren Temperaturen am Morgen und Abend und höheren am Tage geprägt. Eine leichte Sommerjacke ist dann oftmals noch nicht wärmend genug, für eine Winterjacke ist es dagegen oft schon zu warm. In dieser Zeit sind Lederjacken ideal. Wir bieten Modelle von Hack, ansässig in Köln, und von Golden Bear in Kalifornien an. Die Jacken sind teils aus Rindleder und teils aus Pferdeleder konfektioniert. Lederjacken für die Übergangszeit

Hansen. Arbeitskleidung trifft Schneiderhandwerk

Das Kopenhagener Atelier Hansen nimmt in seinen Entwürfen die Robustheit von Arbeitskleidung auf und verbindet sie mit gehobenem Schneiderhandwerk. Das Sortiment umfaßt so Basisstücke der täglichen Garderobe, die frei weiterentwickelt wurden und dabei immer noch funktional sind. Die Materialien werden von Hansen sorgfältig ausgewählt, im engen Dialog mit den fertigenden Betrieben vor Ort. Die Gewebe sind von Hand gefärbt, gewaschen und (teilweise) geknittert, was einen fühlbaren Unterschied macht. Hansen

Nahtlos und zweifädig. Strickwaren von Seldom

Das Westerwälder Stricklabel Seldom fertigt Pullover aus Baumwoll-, Leinen- und Merinogarnen. Seldom kombiniert dafür die ressourcenschonende Seamless-Technologie (die Produktionsabfälle vermeidet) mit der Plattiertechnik: Die Strickwaren kommen ohne störende Nähte aus und werden gleichzeitig zweifädig gestrickt. Dabei entstehen extrafeine Melangegestricke, die durch das beidseitige Fadensystem sowohl auf rechts als auch auf links tragbar sind. Seldom verbindet so eine zeitlose, reduzierte Ästhetik mit Qualität und Nachhaltigkeit.
Strickwaren von Seldom

More than organic. Wunderwerk

Heiko Wunder und Tim Brückmann, die beiden Gründer des Düsseldorfer Labels Wunderwerk, produzieren trendorientierte Freizeitkleidung: Hosen, Shorts, Strick und Jacken. Wunderwerk setzt dabei neben einer umweltgerechten Fertigung ohne Luft- und Wasserverschmutzung auch auf ressourcenschonend hergestellte Garne und Stoffe. So sind die Modelle sämtlich aus kbA-Baumwolle konfektioniert. Produziert wird fair und sozial: Um diese Standards zu gewährleisten, besucht und prüft Wunderwerk seine Produktionsstätten mehrmals im Jahr. Wunderwerk

Für den Sport und zum Vergnügen. Freizeitschuhe für Damen und Herren

Auf der folgenden Seite finden Sie unser Sortiment an Freizeitschuhen: darunter Laufschuhe und Sportschuhe von Brütting – „handmade in Germany“. Ebenso bieten wir dort Sportschuhe von Zeha Berlin an: Es sind Schuhe aus der Serie Carl Häßner Meisterschuhe, die nach historischem Vorbild in Portugal gefertigt werden. Und schließlich gehören zu unserem Angebot an Freizeitschuhen auch ein Bootsschuh von Rancourt in Maine sowie Hanfturnschuhe in flacher und knöchelhoher Ausführung. Freizeitschuhe

Moleskin. Weich und robust zugleich

Moleskin ist ein schwerer Baumwollstoff, der mit äußerst starken Kettgarnen und einer extremen Dichtigkeit von Schußgarnen in Satinbindung gewebt wird – auf Webstühlen, die langsamer laufen als üblich, damit sie diese hohe Fadendichte überhaupt bewältigen können. Das fertige Tuch wird geschmirgelt und gerauht, was es weich und griffig macht. Wir bieten Blousons aus Moleskin an, das mit dem jüngst in Nordengland entwickelten Ecoseam®-Verfahren wasserabweisend gemacht wurde – außerdem etliche weitere Bekleidungsstücke, konfektioniert aus Moleskin von Cotonificio Carlo Bonomi in der Lombardei. Herrenbekleidung Moleskin