Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Armband Süßwasserperlen


Bestellnummer:  58221

Preis:  162,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Das Armband ist aus Zuchtperlen mit 6–6,5 mm Ø. Schließe aus zwei massiven, mattierten Silberringen (925er Sterlingsilber), von denen sich der eine aufklappen läßt. Es läßt sich nicht nur als separates Armband tragen, sondern auch zur Verlängerung der Perlenkette auf 60 cm nutzen, z.B. um sie (halsfern) auf einem Rollkragenpullover zu tragen. Länge 18 cm. Gewicht ca. 14 g.

Allgemeine Informationen

Aus Pforzheim.

Diese mattschimmernden Ketten aus Süßwasser-Zuchtperlen stammen aus einer Pforzheimer Schmuckwerkstatt. Die Perlen haben einen Durchmesser von 6–6,5 mm, die Schließen in Form massiver, mattierter Ringe, bestehen aus 925er Sterlingsilber, von denen sich der eine aufklappen läßt. Das Armband läßt sich auch zum Verlängern der Perlenkette auf 60 cm nutzen, um sie halsfern zu tragen.

Staunenswertes Schimmern. Perlenschmuck.

Die Frage, warum eine Perlenkette für die meisten etwas ganz besonderes ist, liegt wohl jenseits wissenschaftlicher Erklärungsversuche. Die zarte Anmutung der Perlen, ihre kugelrunde Gestalt und schimmernde Oberfläche angesichts der Tatsache, daß sie in ebendieser Form in der Natur entstehen, geben dem Schmuckstück einen Wert, der den rein materiellen weit übersteigt. Naturperlen, von denen man heute nur noch wenige findet, werden in süßen und salzigen Gewässern auf der ganzen Welt in sogenannten perltragenden Muscheln gebildet, in denen durch (erstaunlicherweise bis heute) noch ungeklärte Umstände eine konzentrierte Ausschüttung von Perlmutt angeregt wird.

Kultivierung von Perlmutt. Zuchtperlen.

In Japan gelang es Kokichi Mikimoto im Jahr 1921, ein modernes Perlenzuchtverfahren für Salzwasserperlen zu entwickeln und wichtige Erfahrungen mit dem Kultivieren der Akoya-Perle zu sammeln. Erfahrungen, von denen man heute nicht nur im nordwestlichen Pazifik profitiert, sondern auch in Ozeanien, wo das gefährliche Perlentauchen inzwischen durch die Ernte von Zuchtperlen abgelöst ist. Aus der großen Vielfalt der Perlen und des Perlenschmucks haben wir jeweils Schmuck ausgesucht, der die typischen Züge der unterschiedlichen Perlengattungen zum Ausdruck bringt: die nahezu makellose Rundung der Akoya-Perlen, den strahlenden, blütenweißen Lüster auch schon vergleichsweise kleiner Süßwasserperlen und die Grandezza der Tahiti-Zuchtperle.

Die Bewertung unserer Kunden – (2)

  • MMMMM 12.12.2011 anonym

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Ein echtes Schmuckstück

    Dieses schöne Armband schenkte ich vor einigen Jahren meiner Frau. Sie trägt es regelmäßig. Der Verschluss ist sehr sicher und öffnet sich nicht so ohne weiteres. Das Armband habe ich mittlerweile um die die passende Halskette ergänzt. Ich denke, dass sind zeitlose Schmuckstücke, die auch noch von der Tochter getragen werden können. Ich spreche eine klare Kaufempfehlung für Armband und auch die Halskette aus.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 28.02.2008 anonym

    15 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Sehr schönes Armband

    Ein sehr schönes und gut verarbeitetes Perlenarmband. Einziger negativer Aspekt ist der Verschluss. Er löst sich leicht. Ein Schmuckstück für die Ewigkeit!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (2)

    • 22.09.2012 von anonym

      Armband mit außergewöhnlichem Verschluss

      Ich habe mir dieses schöne Armband auch wegen des außergewöhnlichen Verschlusses gekauft. Leider löst sich der Verschluss leicht. Beim Tragen ist also Vorsicht geboten.

    • 24.09.2012 von Manufactum

      Kunden bei denen das geschilderte Problem auftritt, sollten sich mit unserer Reklamationsabteilung in Verbindung setzen.