Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Alpenwaldrebe Frances Rives
(Clematis alpina)


Bestellnummer:  81021

Preis:  12,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
Lieferung in 4 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

Produktinformation

Auch diese Alpenwaldrebe verbindet Robustheit mit Schönheit: ’Frances Rives‘ besticht mit außergewöhnlichen Blüten, die mit 5–6 cm Länge die größten dieser Art sind, in leuchtendem Hellblau mit weißer Mitte. Blütezeit von Mai bis Juni, mit gelegentlicher Nachblüte im August. Die Pflanze stellt keine besonderen Standortansprüche, ist sehr schatten-, frost- und trockenheitsverträglich und wird 2 bis 3 m hoch.

Verwendung: Sehr gut in Kombination mit Ramblerrosen, auch für kleinere und freistehende Spaliere geeignet.
Schnitt: Nicht notwendig.
Lieferung: Die Waldreben werden im Topf (an einen Stab aufgebunden) geliefert. Sollten Sie nicht gleich pflanzen können, nehmen Sie die Waldreben aus dem Karton und stellen Sie sie (mit Topf) an einer eher schattigen Stelle im Garten auf. Gießen Sie die Pflanzen leicht und überprüfen Sie regelmäßig, ob nachgegossen werden muß. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei.

Allgemeine Informationen

Alpen-Waldreben (Clematis alpina).

Die Alpen-Waldrebe ist trotz ihrer Zierlichkeit eine der robustesten Waldreben. Sie ist absolut frostfest und gedeiht auch an schattigen Plätzen gut. Sie eignet sich besonders gut für die Kombination mit Ramblerrosen, da beide nicht geschnitten werden müssen

Waldreben.

Zu den schönsten winterharten Kletterpflanzen Mitteleuropas zählt zweifellos die Gattung Clematis mit rund 250 Wildarten und einer Vielzahl an Hybriden und Sorten. Allen gemein ist der Drang zu klettern, einige nur schwach, andere überspinnen ganze Büsche oder wachsen in die Kronen hoher Bäume hinein. Waldreben besiedeln am natürlichen Standort Waldränder und Heckengesellschaften. Nach der Blüte zieren sich die meisten mit hübschen, haltbaren Samenständen. Wir bieten robuste Wildarten an, die – im Gegensatz zu den bekannteren großblumigen Hybriden – selten von der gefürchteten Clematiswelke befallen werden, die über Nacht ganze Pflanzen zerstören kann.

Allgemeine Informationen

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr

Die Bewertung unserer Kunden – (2)

  • MMMMM 30.09.2012 anonym

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Blüht schon im April

    Habe meinen Frances seit drei Jahren und bin begeistert. Er steht bei mir im (sehr großen!) Kübel mit Obelisk an der Nordseite vor dem Haus und blüht wunderschön hellblau, allerdings schon im April mit vielen, vielen langhaltendend Blüten.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 28.03.2011 anonym

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Die Spannung wächst...

    Letztes Jahr gekauft, seitdem kräftig gewachsten, nun übersät mit dicken Blütenknospen... Das verspricht ein guter Anfang zu werden!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 23.08.2012 von Rosmarie Tschirky

      Waldrebe blau

      Sowohl im Beschrieb wie auf dem Bild war die Waldrebe Frances Rives hellblau. Wegen der Farbe habe ich sie bestellt, sie ist gut angewachsen, aber ihre Farbe ist violett, was mir nicht gefällt. Davon habe ich schon genug. Schade Rosmarie Tschirky, Zürich

Passende Produkte